• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • The National sorgen für coole Wahlkampf-Mucke

    Von    |   4. September 2008   |   1 Kommentar

    Die US-Indie-Rock-Band The National sorgt im aktuellsten Obama-Werbespot für den musikalischen Hintergrund. Und auch sonst sind The National völlig Obama.

    „Fake Empire“ von The National untermalt den aktuellen Werbespot für den US-Präsidentschaftskandidaten der Demokraten, Barack Obama. Der Spot feierte vor der Rede des Kandidaten am Nationalkongress der Demokraten in Denver Premiere. Die symbolische Bedeutung, wieso gerade der Song „Fake Empire“ für einen Werbespot gewählt wurde, in dem der amerikanische Durchschnittsbürger seine Grassroot-Begeisterung für Obama kund tut, bleibt dabei allerdings eher auf der Strecke.

    The National sorgen aber nicht nur mit guter Wahlkampf-Mucke für Aufmerksamkeit, sondern auch mit Ambush-Merchandising. Ihr Song „Mr. November“ soll symbolisch für die Obama-Wahl in zwei Monaten stehen und deshalb gibt’s jetzt auch ein T-Shirt mit Obamas Konterfei und der Legende „Mr. November“.

    > Zum „Mr. November-Shirt“

    Mehr zu den US-Präsidenschatskandidaten auf 78s:

    > Pamela Anderson und Perez Hilton singen für Obama
    > Die John McCain-Girls machen Scarlett platt
    > Obamanie
    > Love-Song für Barack Obama


    YouTube Direktlink

    Eine Reaktion

    1. #1 Tom

      19:55 Uhr, 9.9.2008, Link

      Mag man von der US-Wahlkampfmaschine halten, was man will, aber die Marketing-Leute von Obama bringen einfach diese Hühnerhautstimmung rüber. Krass.

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular