• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • IDC, ein rockender Dancefloor Hooligan

    Von    |   28. August 2008   |   0 Kommentare

    Mit seinem charaktervoll rockenden, Dancefloor orientierten Debütalbum stellt sich IDC in die Big Beatz Tradition der 90er Jahre und schlägt dabei den Bogen zu heutigen Elektro-Rock-Auswüchsen.

    Zum jungen Gemüse, das von den Blogwellen genährt aus den Myspacelöchern wächst, gehört IDC wirklich nicht. Jahrzehnte lange DJ Erfahrung in und um London haben sein Gspüri für Dancefloor Kracher geschärft. Mit der Erstellung Mash-Ups für’s MTV konnte er Anfangs dieses Jahrtausends sowohl Kreativität, als auch Humor im produktiven Umgang mit Sound unter Beweis stellen. Nun präsentiert er mit „Overthrow The Boss Class“ (Corsair Recordings) sein Debütalbum.

    Einige der Tracks erinnern an Junkie XL und Fat Boy Slim, andere wiederum eher an The Prodigy und die Chemical Brothers. Diesen Anlehnungen rotzt IDC nun aber seinen eigenen Stil entgegen: Seine vom Rost zerfressene, hypnotische Stampf’n’Rock’n’Techno Maschine lottert und quietscht und versprüht durchs Band eine dreckig punkige Note.

    Overthrow The Boss Class riecht nach frisch ausgeschüttetem Bier, nach gerade ausgeklungenen Raufereien und dem zersplitterten Holz zerschlagenen Gitarren. Diese Attribute versprühen halt eben erst zu später Stunde ihren wahren Charme, dann aber rockt’s und bretter’s so richtig passend.

    IDC – Boss Klass
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2008/08/idc_-_boss_class_256kbps_single_mix.mp3]

    Hier gibt es einige seiner Mash Ups und Remixe zum Download.

    IDC wird diesen Samstag im Salzhaus an der New Rave Disko Action auflegen. Für alle, welche sich zuvor an den Winterthurer Musikfestwochen Hot Chip und Róisín Murphy reingeziehen, gibts vergünstigten Einlass.

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular