• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • DeepTrip: Rock meets Violin

    Von    |   19. August 2008   |   5 Kommentare

    DeepTrip aus Neuenburg.Gitarre, Schlagzeug – und Streichinstrumente: DeepTrip aus Zürich setzen ihre Rocksongs mit untypischer Instrumentierung um. Im Interview erzählen sie, wie sich die Violine in Rockmusik integrieren lässt.

    Wie kommt man als Band dazu, Rockmusik mit klassischen Instrumenten zu spielen?
    Claudio: Das hat sich einfach so ergeben. Ich habe alleine angefangen, Musik zu machen. Dann kam Hong mit der Violine dazu. Wir spielten anfangs noch eher ruhige Musik. Später stiessen Bass, Cello und Schlagzeug zur Band. Heute schreibe ich die Songs anders, als in der Anfangsphase. Früher waren es vor allem Gitarrenstücke, heute ist alles härter.

    Hong, wie schwierig ist es für dich, deine Violine in die Songs zu integrieren?
    Hong: Grundsätzlich kann man auf der Violine alles spielen. Der Unterschied zwischen einer Violine und einer Gitarre ist ja in erster Linie, dass man die Gitarre anschlägt und die Geige streicht. Von daher stellt diese Integration keine spezielle Herausforderung dar.

    Aber du hast eine klassische Violine-Ausbildung hinter dir?
    Hong: Genau. Ich habe drei Jahre lang am Konservatorium studiert, die Grundausbildung abgeschlossen. Auch den Übertritt in die Konzertklasse habe ich bestanden, aber ich wollte nicht mehr weiter machen. Das Konkurrenzdenken am Konsi ist unvorstellbar. Mir bedeutet es mehr, eigene Songs zu schreiben, als irgendwelche Werke von berühmten Komponisten technisch perfekt umzusetzen und Angaben zu befolgen. Bei Deep Trip habe ich viel grössere Freiheiten.

    Du hast das Konkurrenzdenken am Konsi angesprochen. Von Konkurrenz dürftet ihr heute verhältnismässig wenig spüren, da eure Band doch ziemlich ungewöhnlich ist.
    Claudio: Ich orientiere mich sowieso nicht an anderen Bands. Man muss immer seinen Weg verfolgen, an das glauben, was man macht. Vor acht Jahren stand ich mit diesem Glauben alleine da. Jetzt sind wir ein ganzes Team – wir werden immer mehr Leute, die daran glauben.

    Wie geht’s weiter?
    Claudio: Wir schreiben viele neue Songs für unser zweites Album. Das soll im Herbst 2009 erscheinen. Ausserdem gehen wir im Oktober auf Deutschlandtournee. Und wir wollen unser erstes Album auch in Skandinavien und Deutschland veröffentlichen.

    Wir verlosen zwei signierte Alben von DeepTrip. Wer eines gewinnen will, schreibt eine Email mit seiner Postadresse an: silvan.gertsch[ät]78s.ch!

    5 Reaktionen

    1. #1 Tschino

      18:54 Uhr, 19.8.2008, Link

      Silvan, grüsse Christian (strong reaction) von mir…

    2. #2 Silvan Gertsch

      09:06 Uhr, 20.8.2008, Link

      Mit Christian hatte ich leider keinen Kontakt. Aber wer weiss, vielleicht liest er den Gruss ja selber… ;-)

    3. #3 christian

      15:53 Uhr, 24.8.2008, Link

      hey silvan … tatsächlich hab ich den gruss jetzt selber gelesen … danke schön und bis sehr bald
      chris

    4. #4 sundance

      08:54 Uhr, 10.12.2008, Link

      „Deep Trip aus Neuenburg“ ..sind die nicht aus Zürich?

    5. #5 Silvan Gertsch

      10:45 Uhr, 10.12.2008, Link

      Aber natürlich! Habs geändert – danke für den Hinweis!

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular