Oasis: Neuer Song “Falling Down”

Nach dem Chemical Brothers-Remix kommt nun die Original-Version von Oasis: “Falling Down” ist der erste Song des neuen Albums, der öffentlich wird.

OasisOasis haben’s irgendwie noch immer nicht gemerkt. Dieser Wir-haben-eine-tolle-Melodie-und-überladen-sie-total-Britpop ist einfach so 90er. “Falling Down” ist ein netter Song, der live sicher noch ein bisschen mehr Spass macht als auf Platte, aber hey, Oasis haben schon 50 solche Songs veröffentlicht.

Wenn der 51. dann nur eines beweist, nämlich die beharrliche Weigerung, sich selber weiter zu entwickeln, dann machen sich Oasis wirklich überflüssig (und gehören absolut zu Recht auf die Liste der Top25 Bands Making UK Uncool Again).

Ich verehre Oasis weissgott noch immer für ihre frühen Alben in den 90ern, aber Oasis 2008: nein danke.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

> Oasis: Chemical Bros helfen neuem Song auf die Sprünge
> So sieht das neue Oasis-Cover aus

(via Intro)

Kategorien: Blog

Mehr zum Stichwort:


Nächster Artikel

»

Diskussion

18 Reaktionen

    Roxy Records Basel» Blogarchiv » Oasis: Neuer Song €œFalling Down€

    » Wochenrückklick » 78s - Das Magazin für bessere Musik

  1. #1 Björn

    14:50 Uhr, 15.8.2008, Link

    Ich finds eigentlich ganz gut, besser jedenfalls als den Großteil des letzten Albums. Ich empfind das Lied auch schon als Weiterentwicklung, wenn man das mal mit den letzten Alben vergleicht. Oasis wird halt doch immer nach Oasis klingen, und das find ich gut so.

  2. #2 flo

    18:13 Uhr, 15.8.2008, Link

    war schon immer mehr blur, denn oasis. habe darum nicht gerade die 50 anderen melodien im kopf. der track eben gefiel mir aber ausserordentlich gut.

  3. #3 Raph

    21:46 Uhr, 15.8.2008, Link

    ein wunder, dass liams stimme überhaupt für ein ganzes album gehalten hat. aber erstaunlich gut, dieser song. vor allem, wenn man ihn mit der vorab-auskopplung des letzten albums vergleicht. so habe ich ja beinahe lust, dem neuen werk eine chance zu geben.

  4. #4 Raph

    21:51 Uhr, 15.8.2008, Link

    es erstaunt übrigens, dass man sich von der 51. melodie genervt fühlt, wenn man bei 20 noch nicht gemotzt hat. wer sich zu oasis bekennt, hat das irgendwann mal akzeptiert. wer aber die ganz grosse innovation sucht, sollte vielleicht die fronten wechseln…

  5. #5 David Bauer

    22:17 Uhr, 15.8.2008, Link

    Wer sagt denn, dass ich nicht schon bei der 20. gemotzt habe? Damals halt noch nicht öffentlich ;-)

  6. #6 Al Brecht

    14:58 Uhr, 16.8.2008, Link

    Hoi D. Mir gefällt Oasis 2008 besser als Oasis 2005: http://www.netzmagazin.ch/133/hoeren/401.html
    Aber mal ehrlich: Die kommen nicht mehr hoch. Trotz allem. Grüss dich.

  7. #7 Björn

    15:09 Uhr, 16.8.2008, Link

    Hört mich an!. Wobei mir “Falling Down” noch besser gefällt.

  8. #8 rogerrabbit

    15:11 Uhr, 16.8.2008, Link

    Ich schliess mich dem Urteil an.

  9. #9 David Bauer

    15:39 Uhr, 16.8.2008, Link

    @Al Brecht
    Geil, dass du das ausgegraben hast, wusste ich gar nicht mehr.

  10. #10 Al Brecht

    19:19 Uhr, 16.8.2008, Link

    Ja, das waren noch Zeiten …

  11. #11 deus

    21:47 Uhr, 17.8.2008, Link

    Nett…aber irgendwie wirds mir nach 2:00 langweilig…das Spektakel fehlt. Eben jenes Spektakel, welches Oasis in den 90ern auszeichnete…

  12. #12 Sancho

    14:15 Uhr, 20.8.2008, Link

    Oasis ist und bleibt zum Glück(leider) Oasis!
    Die Band giebts bereits so lange, die Scheiben lassen
    sich verkaufen und Oasis davon leben. Nebst allen anderen
    Projekten der Band/Bandmitglieder (echoes round the sun/Paul Weller, Scorpio Rising/Death in Vegas etc.) und den neuen
    Bandmitlgiedern hat sich sehr wohl was verändert/weiterentwickelt. Man vergleiche nur mal die Drummer Mc’Caroll und Zak Starkey!!! Mehr Variationszufluss kann man gar nicht bekommen;-)
    Ich werde mir auch die neue Scheibe holen, hab ich immer schon auch wenn die Kritiker/Neider immer wieder versuchen die Leistung der Band zu schmälern! Der neue Song haut mich nicht gerade um aber wie gesagt Oasis ist Oasis und da sind bestimmt gute Songs auf dem neuen Album! Keep on rocking. MCFC

  13. #13 Manfred

    16:30 Uhr, 6.11.2008, Link

    Hallo ,

    Falling Down

    das ist wohl das beeindruckenste Stück von Oasis das ich je gehört habe. Britpop goes Psychedelic ala Verve Urban Hymns. Ich bin sehr gespannt auf die Livetour und hoffe diese Band nicht zu verpassen.
    Oasis sind meiner Meinung nach das Beste was Great Britain in den letzten 20 Jahren musikalisch zu bieten hatte. Die rocken richtig abartig gut.
    Naja, um an Peter and the Testubebabies ranzukommen brauchen die Jungs noch ein paar Jahre.
    Aber mal ehrlich,als ich in den 90igern die ersten beiden Alben von Oasis hörte, konnte ich meine Vergangenheit hinter mir lassen und wurde zum Britpop und Indie – Liebhaber.

    Man ist immer so jung wie man sich fühlt.

    Beste Grüße
    Manfred

  14. #14 ernst happel

    19:39 Uhr, 14.4.2009, Link

    Da will man “Oasis Falling Down” googeln und stösst gleich auf diesen Mist. Die übliche Leier von der sich nicht entwickelnden Band, als ob sich alle Anderen im Popgeschäft emsig weiterentwickeln würden, als ob es kein Morgen gäbe. Und das von einem geschrieben, der offenbar seinen eigenen Schreibstil seit der Vorschule nicht mehr weiterentwickelt hat. Geh lieber Würtschen verkaufen und viel Spass bei der beruflichen WeiterENTWICKLUNG.

  15. #15 Nora

    12:15 Uhr, 15.4.2009, Link

    ououou – wieder die neidischen oasis meckerer. habt ihrs denn nicht begriffen? oasis müssen nichts neues kreieren. können sie ev. auch nicht. egal. das ist nicht der punkt. bei ac/dc motzt komischerweise auch niemand. die haben wohl mittlerweile den 71. song, der gleich tönt. kommt mal hinunter – take it easy. the bianca story machen übrigens auch nichts neues. 78s – grosses kino. das bleibt so und entwickelt sich auch nicht weiter. haha. ich liebe euch musik-amateure!

  16. #16 Jana

    07:49 Uhr, 21.4.2009, Link

    @Raph: den Song “Falling Down” singt auch nicht Liam sondern Noel…
    außerdem was heißt denn hier nicht weiterentwickeln? OASIS hatten
    durchaus Phasen in denen sie andere Dinge ausprobiert haben…nun
    bleiben sie ihrem Stil aber treu. Und das nenn ich: KONSEQUENZ

Sag uns deine Meinung!