• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Street-Parade-Hymne 2008: Ab jetzt bleibt alles anders

    Von    |   6. August 2008   |   14 Kommentare

    Der neue Präsident des Vereins Street Parade will die Musik wieder in den Mittelpunkt des Events rücken. Tatsächlich ist die Hymne der aktuellen Parade besser als ihre Vorgänger. Ein Hörerlebnis ist sie trotzdem nicht.

    Markese & SchurkeJoel Meier versucht der partyfeindlichen Politik der Stadt positive Seiten abzugewinnen: „Durch die Auflagen werden wir gezwungen, wieder auf den ursprünglichen Kern des Anlasses zu fokussieren. Also die Kultur, und besonders die Musik wieder ins Zentrum zu rücken“, sagt der neue Vereinspräsident in einem Interview im heutigen Tages-Anzeiger.

    Den Grundstein dafür soll die neue Hymne legen. Tatsächlich gibt es diesmal keinen Autoscooter-Trance, sondern einen Track, der Richtung Elektro-Untergrund schielt. Die Zürcher Produzenten Markese und Schurke haben eine Hymne gebastelt, die illegalen Partys – falls es sowas in Zürich überhaupt noch gibt – näher steht als DJ Antoine und Konsorten.

    Das klingt erfreulich und hört sich trotzdem uninspiriert an. Selbst wenn man vom standesgemäss sinnleeren Text absieht und Markese und Schurke ansonsten gar nicht so uninteressanten Elektro machen, können die Furz-Bässe, DFA-Cowbells und Vocoder-Stimmen nicht darüber hinwegtäuschen: An der Street Parade geht es nicht (mehr) um Techno als introspektives Hörerlebnis, sondern um blinde Massenhysterie. So befriedigt auch diese überraschend andere Hymne die Anspruchslosigkeit der Masse ganz ausgezeichnet.

    Markese & Schurke – „I Just Can’t Live Without“
    [audio:http://www.streetparade.com/08/video/hymne.mp3]

    Nächster Artikel

    »

    14 Reaktionen

    1. Recent Links Tagged With "alles" - JabberTags
    1. #1 stubi

      14:12 Uhr, 6.8.2008, Link

      „…geht es nicht (mehr) um Techno als introspektives Hörerlebnis, sondern um blinde Massenhysterie.“ Punkt. Wow, wie lange hast du an dem Satz gebastelt? Bin beeindruckt. :-)

    2. #2 David Bauer

      14:47 Uhr, 6.8.2008, Link

      Der RockStar-Chef hilft der Street Parade auf die Sprünge?

    3. #3 Schreckgestalt

      15:20 Uhr, 6.8.2008, Link

      Unglaublich, was heutzutage alles als Hymne durchgeht. Selten was uninspirierteres als diesen Track gehört. Hoffentlich waren die beiden beim Produzieren genauso gelangweilt wie wir, die den Track „nur“ hören. Aber stimmt schon: Lieber das als dieser nervige Kindertrance.

    4. #4 Manc Lad

      08:40 Uhr, 7.8.2008, Link

      I just can’t live without, you’re frigid? – Hab ich den Text richtig verstanden?

    5. #5 nic

      08:52 Uhr, 7.8.2008, Link

      Ich glaube das sollte ‚I just can’t live without your friendship‘ heissen, dann würde es sogar zum Motto passen.

    6. #6 cloudy

      13:43 Uhr, 7.8.2008, Link

      Ja, dass der Rockstartyp nun Präsident der Streetparade ist, hat mich ehrlich gesagt auch ungemein erstaunt. Ob an der nächsten Streetparade vielleicht Emos von den Wagen winken? Und ihnen ’straight edger‘ dabei von der Strasse aus zugucken?

      Da hätten wohl auch Esther Maurer und co. ihre helle Freude dran..

      *kicher*

    7. #7 David Bauer

      13:56 Uhr, 7.8.2008, Link

      „I just can€™t live without, you€™re frigid?“. Der gehört sofort in die Sammlung von Weisser Neger Wumbaba.

    8. #8 Rob

      19:28 Uhr, 7.8.2008, Link

      Voll de gössel….

    9. #9 David Bauer

      20:34 Uhr, 7.8.2008, Link

      @cloudy
      Ganz so erstaunlich ist das nicht. Er hat ja früher ein Technoheftli gemacht. Es war also eher erstaunlich, dass der Technomensch ein Rockheftli macht.
      Aber eine Emo-Parade, das wäre mal was. Gute Stimmung verboten.

    10. #10 Sash

      08:55 Uhr, 9.8.2008, Link

      Endlich mal was anderes als dieser Düdel-Tatana-Trance…

    11. #11 Thomas Kistler

      22:48 Uhr, 10.8.2008, Link

      Kommt mir vor, wie Moderne Kunst als Wirrwar, das Jede und Jeder, mit den passenden Geräten, selber hinbekommen würde. Das soll eine Hymne sein? Wo bitte ist denn da die Melodie, die in unsere Gedächtnissen und Ohren hängen bleiben soll? Absolut, öder beatlastiger Sound ohne grossen Highlights und Flächenphrasen zum fligen. Voll danaben gegriffen, ein absolutes NO GO!!! Also lässt euch mal wieder geilen melodiösen Trance einfallen und vergesst den langweiligen House Bumm, Bumm! Blickt etwa 10 Jahre zurück, dann wisst ihr was ankommt, und was auch länger in Erinnerung bleibt.

    12. #12 Ölfi

      19:15 Uhr, 12.8.2008, Link

      Da haben aber die Kinder keine Freude und die wollen ja auch party machen….

    13. #13 mike

      13:57 Uhr, 25.8.2008, Link

      So daneben ist das Stück nicht, aber es ist bei weitem keine Hymne füt diesen Anlass. Das ist für mich ein ruhiger, chilliger Housetrack mit electro einflüssen. Da wurde schlicht falsch ausgewählt.

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular