• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Was macht eigentlich Grace Jones?

    Von    |   31. Juli 2008   |   7 Kommentare

    Sie gibt ein Comeback und verspeist Männer.


    YouTube Direktlink

    Das bestialisch gute Video zu „Corporate Cannibal“ beweist es aufs Neue: Grace Jones is bigger than life. Das dunkle Übermenschen-Image, das die Warhol-Muse und Cross-Dressing-Diva in den 80ern aufgebaut hat, macht sie bis heute zur artifiziellsten Ikone der weiblichen Popgeschichte. Bei ihrem gegenwärtigen Comeback nach 20 Jahren Auszeit fragt man sich erst recht, ob Grace Jones aus Fleisch und Blut ist oder eben doch der erste Gentech-Star. Die gebürtige Jamaikanerin ist inzwischen über 60, doch wie ihr neues Video zeigt, ist sie noch immer eine „Man Eating Machine“.

    Seit letztem Herbst gab es Gerüchte um eine neue Platte von Grace Jones, im Frühling war sie als Bond-Song-Girl im Gespräch (woraus bekanntlich nix wurde) und diesen Herbst kommt ihr Comeback-Album nun definitv raus: „Hurricane“ erscheint am 27. Oktober bei Wall Of Sound. Heerscharen von Helfern haben mitgewirkt, u.a. Sly and Robbie, Brian Eno, Tricky und Tony Allen. Ausnahmemusiker hinter einer Ausnahmekünstlerin, das kann eigentlich nur gutgehen.

    Nächster Artikel

    »

    7 Reaktionen

    1. » Grace Jones: Bigger than life | 78s - Das Magazin für bessere Musik
    1. #1 Tschino

      16:26 Uhr, 31.7.2008, Link

      YESSS! ich kann’s kaum erwarten – ich liebe sie!

    2. #2 Marco Durrer

      16:41 Uhr, 31.7.2008, Link

      ich hasse sie! aber dieser song verspricht einiges…

    3. #3 Roland Di Dario

      12:20 Uhr, 17.12.2008, Link

      Es wäre zu wünschen, dass Grace Jones auch für 1 Konzert in die Schweiz kommt. Immerhin gibt sie einige Konzerte in Deutschland (in Hallen, siehe eventim.de) und 1 in Paris (dort im Grand Rex).

    4. #4 Tschino

      15:25 Uhr, 17.12.2008, Link

      das wünsch ich mir auch!

    5. #5 Roland Di Dario

      15:01 Uhr, 3.2.2009, Link

      Grace Jones wird heuer in Montreux auftreten – doch ich denke, das ist nun längst durchgesickert… 50th anniversary von Island Records, noch mit anderen Sängern, u.a. Marianne Faithfull, allenfalls Tom Waits. Fragt sich, ob Grace nun auch innerhalb dieser Gruppe singen wird oder aber eine solo-Konzert bestreiten wird. On verra…am Lake Léman ;-)

    6. #6 Tschino

      07:05 Uhr, 4.2.2009, Link

      danke Roland für diese höchst erfreuliche nachricht! my ass will be there – juhuiii!

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular