• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Stones gehen bei Universal in Rente

    Von    |   26. Juli 2008   |   2 Kommentare

    Heute wird Mick Jagger 65 Jahre alt. Jung genug, um nochmals einen neuen Plattendeal zu unterschreiben.

    Mit Universal in Rente: Rolling StonesDie Rolling Stones, so wurde gestern bekannt, kehren ihrem langjährigen Label EMI den Rücken und wechseln zu Universal Music. Bei Universal war im März bereits das Album mit der Stones-Musik zum Scorsese-Film „Shine A Light“ erscheinen, nun verpflichten sich die Stones ganz Universal. Damit übernimmt das grösste Musiklabel der Welt auch den Stones-Backkatalog bis zurück in die 70er Jahre (was pro Jahr schätzungsweise 6 Millionen Dollar einbringt).

    Gerüchte über einen Label-Wechsel der Stones geisterten schon länger herum, da sich die Stones mit dem neuen EMI-Investor Guy Hands offenbar nicht anfreunden konnten. Zwischenzeitlich galt Live Nation als heissester Kandidat, die Stones neu unter Vertrag zu nehmen. Nachdem dort aber der Verwaltungsratspräsident, ein langjähriger Freund der Stones, Ende Juni im Streit gegangen war, wendete sich das Blatt offenbar zu Gunsten von Universal.

    Für EMI wird’s langsam wirklich ungemütlich. Paul McCartney ist zum Starbucks-Label gewechselt, Radiohead gehen ihren eigenen Weg und nun geht das nächste Zugpferd. Jedes Jahr können Coldplay EMI nicht die Bilanz retten…

    2 Reaktionen

    1. #1 Tschino

      13:48 Uhr, 26.7.2008, Link

      korrigendum: Universal hatte im frühjahr 2008 bereits im rahmen eines ein-album-vertrags den soundtrack zur Stones-konzertdoku „shine A light“ veröffentlicht.

    2. #2 David Bauer

      13:53 Uhr, 26.7.2008, Link

      Danke. Vollkommen richtig.

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular