• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Peter Licht: Neuer Song, neues Album, neues Glück

    Von    |   23. Juli 2008   |   0 Kommentare

    Am 5. September erblickt das neue Album von Peter Licht das Licht der Welt. Bereits jetzt gibt’s einen Gratis-Vorgeschmack.

    Peter Licht - TrennungsliedIntro spricht von der „vielleicht besten deutschsprachigen Platte der Saison“. Dem fantasie- und humorvollsten Lyriker der deutschsprachigen Popmusik wäre dies durchaus zuzutrauen. Individuelle und gesellschaftliche Befindlichkeiten wird Peter Licht auch auf seinem neuen Album „Melancholie und Gesellschaft“ wieder eloquent ausdrücken – soviel steht fest.

    Peter Licht sagt über seine Arbeit: „Die Gegenwart anbohren. Sehen was raustropft und daraus was machen, was schön ist.“ Seine Bohrungen macht der gesichtslose Kölner, der erst 2006 erstmals an die Öffentlichkeit trat, nun seit acht Jahren. 2001 landete er seinen Sommerhit „Sonnendeck“ und auf seinen Alben „Vierzehn Lieder“, „Stratosphärenlieder“ und „Lieder vom Ende des Kapitalismus“ war Licht immer wieder absurd gut. Daneben sorgte er mit Geschichten, Gedichten und Theaterproduktionen für aufsehen.

    Nun schenkt uns der Mann ohne Gesicht mit dem „Trennungslied“ einen kostenlosen* Vorgeschmack auf sein viertes Album. Es ist ein perlender Popsong, der seinem Titel gerecht wird: „Klausi trennt sich von Bibsi, Babsi von Hans, Berta trennt sich von Pelle, Berti tritt an die Stelle…“. Vielleicht etwas kalauerisch, doch ein Wortspieler war Licht ja schon immer. Schön ist er zurück. Mehr Licht!

    *)E-mail an peterlicht@motor.de, Link im Retourmail anklicken und Aktionscode eingeben.

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular