• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Placebo-Effekt bei 20Minuten.ch

    Von    |   22. Juli 2008   |   17 Kommentare

    Bands mit verwirrenden Namen sind natürlich gemein. Da googelt man nach Placebo und findet – Placebo.

    20Minuten-Online erzählt uns, was die Medizin in Zukunft alles für uns bereit hält. Wobei, erzählt wird eigentlich wenig, bloss ein paar Bilder gezeigt (bringt schliesslich mehr Page Impressions). Und so findet man in der Bildstrecke nebst einigen medizinischen Bildern dieses hier:

    Placebo-Effekt bei 20Minuten

    Musikkenner wissen Bescheid, es ist das Cover der Placebo-Platte „Sleeping With Ghosts“. Und weil’s im Artikel um Sex und Medikamente geht, kann man so ein Bild natürlich mal bringen (oder gleich zweimal; um den Artikel oben rechts anzuteasen, passt die nackte Frau auch noch ganz gut).

    Placebo und Medikamente in einem BildLiebe 20Minuten-Online-Redaktion. Wenn schon, dann hättet ihr dieses Bild nehmen müssen, noch ein bisschen näher am Thema. Dank des Schriftzugs wäre euch dann vielleicht auch aufgefallen, dass Placebo-Bilder nicht sooo gut passen.

    Und sonst im Zweifel lieber kurz bei uns anrufen.

    Nächster Artikel

    »

    17 Reaktionen

    1. 78s - Das Magazin für bessere Musik » Blog Archive » Wochenrückklick
    1. #1 Tschino

      21:00 Uhr, 22.7.2008, Link

      ja was jetzt? das untere bild („Meds“-cover) wäre besser gewesen, passt dann aber doch nicht so gut?

      also ich finde der/die 20min.-redaktor/in hat ein sehr gutes bild gewählt – auch oder gerade weil es von Placebo ist (doppelbödig).
      ausserdem, um es mit der von dir sehr gerne und oft verwendeten floskel zu formulieren: „die wissen schon was sie tun“.

    2. #2 David Bauer

      21:34 Uhr, 22.7.2008, Link

      Ist mir nicht bewusst, dass ich oft sagen würde, „die wissen schon, was sie tun“. Ganz bestimmt würde ich das aber nicht über 20Minuten online sagen ;-)

    3. #3 Tschino

      21:40 Uhr, 22.7.2008, Link

      du sagst: „wir (78s) wissen (schon) was wir tun.“

    4. #4 David Bauer

      21:48 Uhr, 22.7.2008, Link

      Ja gut, das ist was anderes. Natürlich sind wir selber davon überzeugt, dass wir wissen, was wir tun (bis zum Beweis des Gegenteils jedenfalls). Bei anderen sind wir uns da nicht immer ganz sicher…

    5. #5 spasstic

      13:40 Uhr, 23.7.2008, Link

      hallo? sommerloch?
      aber wenn es schon eine geschichte daraus geben soll: ich frag mich ob es, nur weil sonst flaute herrscht, die leute interessiert, dass du nach gefühlsechten verhütungsgels googelst (s. bildlegende). also ich will nicht wissen wie ihr euch von 78s vor geschlechtskrankheiten schützt..
      nur bitte tut es – wäre sonst schade um die tolle site.

    6. #6 David Bauer

      13:44 Uhr, 23.7.2008, Link

      @spasstic
      du erwartest darauf nicht im ernst eine antwort, oder? vielleicht liest du den text nochmals durch und fragst dich mal, ob es nicht sein könnte, dass ein journalist ab und zu bei der konkurrenz vorbeischaut.

    7. #7 stefan

      13:55 Uhr, 23.7.2008, Link

      viel schlimmer ist doch: du verwendest Windows?! ;-)

    8. #8 Tschino

      15:48 Uhr, 23.7.2008, Link

      spasstic hat recht, und da gibt es nichts schönzureden: es herscht sommerflaute, zumindest auf dem musikmarkt (ausgenommen festivals), und deswegen bekommt man halt leider solchen belanglosen und langweiligen vorgesetzt. da verzicht ich lieber drauf. ja, ich weiss – ihr braucht eure anklick-rate wegen den werbekunden… ;o)

    9. #9 Tschino

      15:49 Uhr, 23.7.2008, Link

      „artikel“ hab ich vergessen (nach „lanweiligen“)…

    10. #10 spasstic

      16:22 Uhr, 23.7.2008, Link

      @ David
      höchstens hätt ich eine nicht ganz im ernst gemeinte antwort ertwartet.
      seis drum – schönen sommer noch!

    11. #11 David Bauer

      18:03 Uhr, 23.7.2008, Link

      @Tschino
      Für die Klicks müssen wir solche Artikel nicht schreiben, solange es Leute gibt, die sich täglich durch unser Angebot klicken nur um etwas zu Meckern zu finden…

    12. #12 Tschino

      18:10 Uhr, 23.7.2008, Link

      @David: he he – genau!

    13. #13 peter p.

      14:07 Uhr, 24.7.2008, Link

      komm schon, was soll das gejammere? für die, die das cover nicht kennen, passt das bild zum artikel, und für die, dies verstehen, ists eine lustige popkulturelle referenz.
      warum also nicht?

    14. #14 David Bauer

      14:50 Uhr, 24.7.2008, Link

      Ich habe ja nur die Frage aufgeworfen, ob das wohl bewusst so gewählt wurde. Es gibt immer wieder lustige Verwechslungen, wenn auf Redaktionen gegoogelt statt nachgedacht wird. Siehe hier mit musikalischem Bezug: http://www.stefan-niggemeier.de/blog/super-symbolfotos-24/

    15. #15 Tobias

      23:21 Uhr, 24.7.2008, Link

      Besonders freut mich an diesem Artikel, dass er mich an die guten alten Zeiten des Pendlerblogs erinnert.

    16. #16 Mathias Menzl

      23:33 Uhr, 24.7.2008, Link

      pha, sommerloch! die grösste mär seit es journalisten gibt, die in die ferien wollen

      http://www.78s.ch/2008/07/13/sommerloch-im-sonderangebot/

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular