• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Bombenalarm!

    Von    |   15. Juli 2008   |   6 Kommentare

    Fehlalarm. Ich bitte lediglich um die uneingeschränkte Aufmerksamkeit für eine grosse Band: Foals. Das Debut der Engländer ist seit vier Monaten draussen und fast niemand hat’s gemerkt.

    Foals - AntidotesMenzl hat zwar vor einem halben Jahr schon über Foals aus Oxxxford geschrieben und natürlich hat kurze Zeit später auch die englische Poppresse in den Debütanten-Jubel eingestimmt. Trotzdem scheint es mir als wäre das Foals-Debut nie so recht bei uns angekommen. Ich habe „Antidotes“ gestern im Plattenladen gekauft, nicht nur, weil Platten kaufen 2008 mehr Spass macht als je zuvor, da es den Download (und in diesem Fall eine 7“) gratis dazu gibt, sondern, weil Foals einzigartig sind.

    Foals haben alles, was englische Bands seit dem Anbruch des neuen Milleniums nie hatten: Sickness! Visionen! Hall! Bläser! Polyrhthmik! Ihrer angenommen hat sich vielleicht gerade deshalb ein Label von der anderen Seite des grossen Teichs, Sub Pop. Hinter den Reglern sass David Siteck, Gitarrist bei TV On The Radio und u.a. mitverantwortlich für den psychedelischen Sound der letzten Celebration-Scheibe.

    Der Math-Rock-Background der fünf Engländer findet lediglich in der konsequenten Refrain-Verneinung Ausdruck. Die trotz aller Vertracktheit und Unvoraussehbarkeit uneingeschränkte Tanzbarkeit von Foals huldigt vielmehr den Talking Heads, klingt wie Bloc Party mit Fantasie und erinnert an die kongenialen Supersystem, die sich unlängst leider aufgelöst haben. Blood on the dancefloor – Foals schlitzen Disco die Hauptschlagader auf.

    Kurz: Foals machen den vielleicht aufregendsten englischen Gitarrenpop der Gegenwart. „Antidotes“ hätte bei uns im März das Album des Monats sein müssen, falls es sowas hier gäbe. Wer die Scheibe schon hat, schätzt sich glücklich, wer nicht, kauft sie sich. Besser spät als nie.

    Foals – „Balloon“
    [audio:http://download.stereogum.com/mp3/Foals%20-%20Balloons.mp3]

    6 Reaktionen

    1. Recent URLs tagged Aufmerksamkeit - Urlrecorder
    1. #1 ray gamma

      11:26 Uhr, 15.7.2008, Link

      geniales album. ich empfehle die bonus version der scheibe inkl. „hummer“ und „mathletics“.

    2. #2 Being_Idle

      11:31 Uhr, 15.7.2008, Link

      Ha! Nach langem herumliegen gestern gerippt und gehört!
      Wurde zwar nicht umgehauen vom Sound – wie man nach dem Text oben erwarten müsste – aber dieses Timing mit 78s vier Monate nach Release gefällt mir.

      und vielleicht wächst das Album ja noch.

    3. #3 Mathias Menzl

      12:04 Uhr, 15.7.2008, Link

      grosse band…und am haldern pop bald live zu sehen!

    4. #4 Tom

      14:47 Uhr, 15.7.2008, Link

      Ist bei mir allen Ansagen zum Trotz immer noch in der Heavy Rotation, seit April, seit dem Konzert durchgehend. Eigentlich gefällt mir die imho ähnliche Battles besser, aber Foals kann man auch mal unterwegs gut anhören, die Battles net :)

    5. #5 zebi

      21:35 Uhr, 15.7.2008, Link

      würdest du 3FACH hören, wäre dir die band foals schon vor monaten zu ohren gekommen..

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular