• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Alles nur ein Traum? Nein besser!

    Von    |   4. Juni 2008   |   0 Kommentare

    Air France und Labrador City erschaffen musikalische Träume in Kurzform. So gut wie Sex, Drogen und Sommer in einem Zug.

    air.gif

    Musik ist in vielerlei Hinsicht wie Fussball. In der Kürze liegt die Würze, die einfachsten Spielzüge sind meistens die Besten, und so ist es auch in der Musik, die dann am besten ist, wenn sie schnörkellos vorgetragen wird und die Melodien auf den Punkt kommen. Ja, und dann können Träume wahr werden, im Fussball wie auch in der Musik. An dieses Geheimrezept haben sich sowohl Labrador City aus Bern wie auch Air France aus Schweden gehalten.

    Träumerisch-verspielter Indie-Pop mit Dub-Einflüssen, French-House-Touch á la Air oder Phoenix und exotischer Strandhütten-Flair, so lässt sich die „Board-Musik“ dieser schwedischen Airline beschreiben – „destination: anywhere“. So hören sich intonierte Träume an. Träume wie zum Beispiel ein mit bewusstseins-erweiternden Drogen erhellter Nachmittag im französischen Biarritz oder eine Liebesaffäre im Juli mit nächtlichem Nacktbaden und Vespafahrten über den vom Sommerregen dampfenden Asphalt. You got the point? Die EP „No Way Down“ von Air France ist die perfekte Musik dafür. Erhältlich ist sie hier für lediglich sieben Franken.

    Air France – June Evening
    [audio:http://frictionnyc.com/blog/downloads/juneevening.mp3]
    Air France – Collapsing At Your Doorstep
    [audio:http://www.bunnyrabbits.se/songs/03%20Collapsing%20at%20your%20doorstep.mp3]

    Die Berner Electro-Rock-Fraktion um die Roundtable Knights und Must Have Been Tokyo entwickelt sich mit Labrador City zu einem Triumvirat, das langsam aber sicher die ganze Schweiz erobern wird, zumindest jene, die dieser Art von Musik frönen. Labrador City erfinden das Rad gewiss nicht neu, aber bleiben stets weltmännisch sec und kommen präzise auf den Punkt. Mit der Hammerballade „Here and Now“ lassen sie Träume wahr werden. Ihre aktuelle im Eigenvtrieb erschienene EP lässt sich in ihrer gesamten Schönheit im 78s Soundsystem streamen.

    Und wenn wir gerade beim Thema sind, der aktuelle Spring-Mix der Roundtable Knights befindet sich ebenfalls im 78s Soundsystem.

    Labrador City – Here and Now
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2008/06/labrador-city-here-and-now.mp3]
    Roundtable Knights – Spring-Mix
    [audio:http://www.roundtableknights.ch/mix/daten/springmix_08.mp3]

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular