• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Tschechien: Biene Maia und dann?

    Von    |   26. Mai 2008   |   8 Kommentare

    Guter Fussball ist wie gute Musik: leidenschaftlich, druckvoll und auf das Wesentliche reduziert. 78s präsentiert die Teilnehmerländer der Fussball-Europameisterschaft von ihrer musikalischen Seite. Heute: Tschechien.

    Die Euro 08 bei 78s: TschechienWir treffen heute unsere Freundin / Biene Maja / Diese kleine freche Biene Maja / Maja, allerliebste Maja. Die Zeilen sind unvergessen, wer die Melodie nicht im Kopf hat, hatte vermutlich eine düstere Kindheit. Karel Gott, Tschechiens Schlagergott, dieser Sinatra des Ostens, hat sich damit ein Denkmal gesetzt (der Komponist des Lieds, Karel Svoboda hat letztes Jahr Selbstmord begangen).

    Damit aber, so ehrlich müssen wir sein, endet unserer musikkultureller Erfahrungshorizont Tschechiens. Und bevor wir hier via MySpace wahllos Bands zusammentragen (Prag hat scheinbar eine ziemlich lebhafte Indie-Rock-Szene), setzen wir auf die Intelligenz der Masse, insbesondere die der 78s-Leserschaft.

    Lasst euch von Gott inspirieren und sagt uns, welches die göttlichsten Bands Tschechiens sind (und welche Band einen Sänger hat, der dem göttlichen Pavel Nedved am ähnlichsten sieht).

    Und Gott sprach:

    YouTube Direktlink

    Bisher erschienen in der 78s-Euro-08-Serie:
    > Schweden
    > Holland
    > Russland
    > Griechenland
    > Spanien
    > Rumänien
    > Türkei
    > Österreich
    > Portugal
    > Deutschland
    > Frankreich

    Die Illustration stammt aus dem Euro 08-Sammelalbum des Tschuttiheftli, dem einzig wahren Fussballbildli-Album: > Mehr Infos.

    8 Reaktionen

    1. 78s - Das Magazin für bessere Musik » Blog Archive » Die Schweiz will nicht Europameister werden
    2. 78s - Das Magazin für bessere Musik » Blog Archive » Polen: Masturbator, Cool Kids of Death und Pfadi-Hütten-Sound
    1. #1 Salamander Jones

      20:36 Uhr, 26.5.2008, Link

      Ein Freund von mir sah letztens die Band mako mako in Brünn; zwar alles andere als der erwähnte Indierock, aber live scheinbar dennoch oder vielleicht gerade deswegen, wie man es eben sieht, ganz gut; smooth und musikalisch ausgereift
      Musik: http://www.makomako.cz

    2. #2 bugsierer

      09:10 Uhr, 27.5.2008, Link

      all diese fragen kann man dem schweizer czech-pop-papst lukas machata in basel stellen, der, selber musiker, selber tscheche, das hervorragende blog „funky czech-in“ betreibt:
      http://blog.loukash.com/

    3. #3 wuztok

      11:02 Uhr, 27.5.2008, Link

      also david, etwas mehr mühe hättest du dir für diesen post schon geben können… einzig karel gott – und erst noch mit einem deutschen lied – anzuführen, greift nun wahrlich etwas kurz. entweder ihr präsentiert die teilnehmerländer wirklich „von ihrer musikalischen Seite“ oder lasst es bleiben.

    4. #4 jdw

      11:56 Uhr, 27.5.2008, Link

      Sunshine sind z.b. ganz gut:
      http://www.myspace.com/sunshinetrash

    5. #5 David Bauer

      11:57 Uhr, 27.5.2008, Link

      Warum denn gleich so negativ? Wie geschrieben setzen wir hier ausnahmsweise auf die wertvollen Inputs der Leserschaft, weil Tschechien musikalisch kein einfaches Pflaster ist. Wenn du dir die anderen Beiträge zur Euro 08 anschaust, dann siehst du, dass wir uns Mühe geben.

    6. #6 David Bauer

      16:52 Uhr, 27.5.2008, Link

      In der Diskussion auf FACTS 2.0 zu diesem Artikel finden sich weitere Empfehlungen:
      http://facts.ch/articles/874501-tschechien-biene-maia-und-dann

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular