• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Dr. Pop, warum sind die Band-Shirts für Frauen immer schöner als die für Männer?

    Von    |   20. Mai 2008   |   36 Kommentare

    …fragt 78s-Leser Hugo in den Kommentaren zur aktuellen TingTings-Verlosung. Dass es nicht leicht ist, das perfekte Band-Shirt zu finden, findet auch Dr. Pop.

    Illustration: Sarah von Blumenthal

    Mir sind einige Fälle bekannt, die wie Hugo das andere Geschlecht um ihre Band-Shirts beneiden und deshalb manchmal einem grossen Girlie-Shirt oder einem kleinen Männer-Leibchen eine Chance geben. Dieses Phänomen ist ohne Zweifel Ausdruck einer zunehmend metrosexuellen Gesellschaft, denn obwohl sich der Männerrock nie wirklich durchsetzen konnte, ist die Mode von heute zu grossen Teilen unisex. Mann trägt gerne pink.

    Doch zurück zu den Band-Shirts. Das Merchandise der Lieblingsband ist ja überhaupt selten so, wie man es gerne hätte. Entweder ist einem die Farbe oder das Motiv ein Dorn im Auge. Oder die Band hat zwar schöne Shirts, doch das Konzert war schlecht. Oder die Preise sind eine Frechheit. Oder die Tourdaten sind auf der Rückseite des Shirts aufgedruckt, was bei geschichtsträchtigen Vintage-Shirts natürlich durchaus cool ist, sonst aber eher ätzend.

    Wenn optisch und ideologisch für einmal alles passt, ist das Shirt nicht selten nur noch in XL oder in Girlie-Size erhältlich. Gibt es das begehrte Medium doch, stellt man zu Hause fest, dass einem dieses eben doch nicht so gut passt, wie einem der Mann vom Merchandise-Stand weismachen wollte. Das Shirt platzt aus allen Nähten und im Bandnamen bilden sich Risse. Man zieht das Shirt verzweifelt nach unten, doch der Bauchansatz kommt sofort wieder zum Vorschein. Oder man steht in einem wallenden Nachthemd vor dem Spiegel und verbucht das Shirt, nachdem es beim Heiss-Waschen zu stark eingegangen ist, entnervt als Fehlkauf.

    Im Schummerlicht des Merchandise-Standes ist die tatsächliche Farbe der Shirts oft nur schwer auszumachen. Noch trügerischer ist die Farbechtheit beim Mailorder-Versand. Was auf der Website nach einem unauffälligen Bordeaux aussieht, ist in Natura schnell mal leuchtorange. Deshalb ist schwarz bei Band-Shirts noch immer die sicherste Wahl. Bei Online-Bestellungen zeigt sich erst recht, wie subjektiv S, M und L ausgelegt werden. Wie oft hat man sich nach dem Auspacken der langerwarteten Bestellung nicht schon eine weltweite Normierung von T-Shirt-Grössen gewünscht? Ein weiterer Haken beim Mailorder-Versand: Die Stoffqualität lässt sich nur schwer beurteilen. Ob es sich um einen formlosen Sack oder ein köperbetontes Stretch-Shirt handelt, lässt sich oft nicht eruieren.

    Doch hat man es endlich gefunden, das perfekte Bandshirt, wird es zum Lieblingskleidungsstück, zum stilprägenden Outfit, zur missionarischen Message an die Welt, zu einer zweiten Haut. Man transpiriert mit ihm durch den Sommer, wäscht x-mal den BBQ-Rauchgeschmack aus ihm, flickt Brandlöcher, lässt es sich an Festivals vom Mob zerreissen und trägt es trotzdem weiter, bis es einem Fischernetz gleicht. Wenn es schliesslich untragbar geworden ist, ist klar: Ein Ersatz dürfte schwer zu finden sein.

    Welches ist Ihr Lieblings-Band-Shirt? Über Fotos, Band-Shirt-Anekdoten, Sammler-Listen und Merchandise-Shoppingtipps würde ich mich freuen.

    (Bilder fügt man mit dem Code „<img src=“http://www.bild.jpg“/>“ ein)

    > Leserfragen an Dr. Pop, den Briefkastenonkel von 78s, an: dr.pop(ät)78s.ch

    36 Reaktionen

    1. #1 schnaebi

      22:41 Uhr, 20.5.2008, Link

      Ähm, Frage nicht beantwortet…

    2. #2 Tschino

      23:22 Uhr, 20.5.2008, Link

      andere frage: ist euch der support-slot der Strivers für neun (9!) der Vampire Weekend-shows in europa keine meldung wert?

    3. #3 genervt

      01:20 Uhr, 21.5.2008, Link

      Hey tschino wer bist Du eigentlich, Du postest nur negativen scheiss hier. nimm dich zusammen. echt jetzt. scheiss auf die strivers. zieh dir mal die erste ep von denen rein. das dürfte so vier bis fünf jahre her sein. ich glaube da haben sie son wettbewerb gewonnen um am melt festival zu spielen… Der mit abstand übelste und krampfhafteste strokes-abklatsch den du je gehört hast. bis zum heutigen tag hat sich da nicht viel geändert. alles krampfhaft… angestrengt cool. widerlich sowas.

      also hör endlich auf mit dem scheiss.

    4. #4 Tschino

      07:40 Uhr, 21.5.2008, Link

      easy tiger (Menzl)! wieso so eine heftige reakion? war ja nur eine frage, kein vorwurf. irgendwo scheine ich aber in’s „schwarze“ getroffen zu haben.
      ich mag die musik der Strivers ja auch nicht wirklich, aber ich hab geglaubt, ihr würdet hier so einer meldung mit respekt zollen. so wie ihr z.b. auch Navels kleine erfolge respektiert, ja so gar lobhudelt, obschon keiner von euch ihre musik wirklich gut findet. und der album-release von Myron war euch auch mindestens zwei artikel wert. es geht ja schliesslich um ch-musik.

    5. #5 Mathias Menzl

      07:48 Uhr, 21.5.2008, Link

      wie wo was menzl? ich bin menzl. und ich kommentiere grundsätzlich nur unter meinem namen, dnen ich hab web-2.0-eier, im gegensatz zu dir ;) aber ich geb dem typen im grundsatz recht ;), ne sorry, sonst kriegst wiedr nen roten kopf. ich hab mich eigentlich an dich gewöhnt also, back to the topic: band-shirts!

    6. #6 Mathias Menzl

      08:03 Uhr, 21.5.2008, Link

      ah ja, the strivers, ja, das haben wir versifft…siff happens. aber zum glück haben wir ja dich!

    7. #7 Dr. Pop

      08:25 Uhr, 21.5.2008, Link

      Vielen Dank für die vielen schönen Bandshirt-Fotos und die tollen Off-Topic-Kommentare!

      Zum Vorwurf, ich hätte die Frage nicht beantwortet: Wie zur Hölle wollen Sie diese Frage beantworten, schnaebi? Es dürfte wohl am Geschmack von Hugo liegen, den ich im ersten Absatz zu analysieren versucht habe. Wer von Dr. Pop 100% ernsthafte Antworten auf 100% ernsthafte Fragen erwartet, der ist bei Dr. Sommer vielleicht besser aufgehoben…

    8. #8 Urs Arnold

      13:58 Uhr, 21.5.2008, Link

      Tschino, ich glaube du solltest bei uns anfangen. Dann geht uns nichts mehr durch die Lappen.

    9. #9 Tschino

      14:10 Uhr, 21.5.2008, Link

      @Urs: „Ironie heißt fast immer, aus einer Not eine Überlegenheit machen.“ Thomas Mann

    10. #10 Urs Arnold

      14:36 Uhr, 21.5.2008, Link

      :-) Eben nur fast immer.

    11. #11 dani

      14:44 Uhr, 21.5.2008, Link

      was hat thomas mann mit bandshirts zu tun? hat jemand von euch schon mal jemanden mit einem thomas-mann-fanshirt gesehen??

    12. #12 Dr. Pop

      15:04 Uhr, 21.5.2008, Link

      genau! deshalb kommen wir jetzt langsam aber sicher zum thema…

      klugscheisser zurück, bandshirt-besitzer bitte vortreten!

    13. #13 Tschino

      15:14 Uhr, 21.5.2008, Link

      @Urs: genau diese antwort habe ich von dir erwartet… wollte dir bewusst ein kleines, versöhnliches hintertürchen offen lassen… ;o)

    14. #14 Mathias Menzl

      15:19 Uhr, 21.5.2008, Link

      wer ist für ein tschino-fan-shirt? tschino: gib uns einen tpyischen tschino-spruch eine karrikatur von dir und wir drucken eine limitierte auflage von 5 stück. okay?

    15. #15 dani

      15:27 Uhr, 21.5.2008, Link

      gekauft!

    16. #16 colonel

      16:42 Uhr, 21.5.2008, Link

      mein sigur ros shirt hat schweissflecken…aber die scheinen irgendwie recht gut zum übrigen print zu passen. auf jeden fall mein lieblingsshirt. und wenns mal kaputt geht, bau‘ ich mir sexy boxershorts daraus.

    17. #17 Tschino

      17:54 Uhr, 21.5.2008, Link

      @Mathias: he he! keine schlechte idee…

      ..but keep it simple: "vorschlag t(schino)-shirt"

      ..in anlehnung an: "vorschlag t(schino)-shirt"

    18. #18 Philippe

      18:42 Uhr, 21.5.2008, Link

      ja und bitte in dem von tschino vorgegebenen schnitt! körperbetont und sexy… :-) Ich nehm auch eins…

    19. #19 Büppi

      18:59 Uhr, 21.5.2008, Link

      tschino und seine freunde: http://www.youtube.com/watch?v=BY-8e1s_pOk

    20. #20 Tschino

      19:24 Uhr, 21.5.2008, Link

      he hee! welcher ist Tschino? also meine körpergrösse und postur ähnelt sehr dem mit dem gelben helm… ;o)

    21. #21 David Bauer

      19:29 Uhr, 21.5.2008, Link

      Dieses Verhalten kommt mir von manchen Diskussionen hier bekannt vor…;-)

    22. #22 jon le bon

      22:57 Uhr, 21.5.2008, Link

      Mein altes Favez-Shirt (um mal was zum Diskussionsthema zu schreiben) war perfekt: körperbetont, ein dezentes Marineblau und vor allem: „FAVEZ – Airlines for the rocking class“ mit einem schlichten kleinen Jet drauf – how cool is that? Leider vom exzessiven tragen nun etwas fadenscheinig und löcherig. Aber immer noch sehr gut. Und zum Ersatz mal ein neues gekauft: Schwarz, Aufdruck gut (im Sprayschablonenstil: Favez und eine geballte Faust, von der letzten Tour) – aber halt vom Schnitt her nicht mehr ganz so gut, eher ‚fruit of the loom‘ o.ä.schreckliches. Aber Favez werden ja auch sont eher älter und lascher, drum passt das vielleicht.
      Grundsätzlich aber sind Bandshirts schon oft problematisch. Und werden auch gerne mal von jungen Fashion-Victims missbraucht (16-jährige House-chicks mit Iron Maiden shirts?). Trotz Striversdiskussion: Schöner thread.

    23. #23 Ad

      08:30 Uhr, 22.5.2008, Link

      (im Sprayschablonenstil: Favez und eine geballte Faust, von der letzten Tour)

      – welches für nur 5 Fr. am Merchandise Stand verkauft wurde. Nun sieht man dieses Shirt mehr als jedes andere Bandshirt.. Das nenn ich mal PR.

    24. #24 Mathias Menzl

      09:19 Uhr, 22.5.2008, Link

      habt ihr nur favez-shirts??

    25. #25 jdw

      09:59 Uhr, 22.5.2008, Link

      mein lieblingsbandshirt ist weiterhin das dunkelblaue von den weakerthans, das ich ca. 2000 im cafe mokka auf der „left and leaving“ tour gekauft habe. verkäufer war damals marcus wiebusch von kettcar, der auf der tour als fahrer und mercher der weakerthans dabei war.

    26. #26 Tschino

      13:39 Uhr, 22.5.2008, Link

      ich habe übrigens noch nie ein band-shirt gekauft. vor ein paar jahren hab‘ ich mir aber eines slebst gemacht: hab‘ Grace Jones vom "Nightclubbing"-plattencover genommen, im photoshop ausgeschnitten, und auf ein material gedruckt, das ich nachher leicht mittels bügeleisen auf’s t-shirt pappen konnte. hat erstaunlich lange gehalten!

    27. #27 Benjamin

      17:49 Uhr, 22.5.2008, Link

      Ich hab den da (mal was anderes):

      Und ziemlich viele Shirts. Mein liebstes ist von Hard-Fi, das Konzert war zwar sosolala und die Band nicht unbedingt das Allergrösste, aber das Shirt hat mir so gefallen, dass ich zugelangt hab: Hellblau, ne VHS-Kassette drauf auf der steht CCTV und das Band hängt raus.

    28. #28 Benjamin

      17:52 Uhr, 22.5.2008, Link

      €œ€

    29. #29 Dr. Pop

      19:56 Uhr, 22.5.2008, Link

      sorry, benjamin, das mit dem code funzt offenbar nicht. seltsam, hat früher mal funktioniert. zensur?

    30. #30 miezekatze

      10:54 Uhr, 23.5.2008, Link

      da ich im besitz von nur zwei band-t-shirts bin (weil ich finde, dass ich langsam aber sicher zu alt dafür werde *hust*), ist der favorit und liebling schnell gefunden. es ist ein portishead t-shirt, nach x-maligem waschen nun sehr körperbetont *g*, aber sonst noch ganz gut erhalten, die schrift und logo leuchten im dunkeln, habe ich aber erst nach dem kauf bemerkt. war zwar nicht unbedingt so gewünscht, ist aber ok. die shirts trage ich aber selten auswärts, meistens eben doch nur
      zu hause.

    31. #31 Hans

      15:16 Uhr, 25.5.2008, Link

      €œ€

    32. #32 Mathias Menzl

      20:45 Uhr, 25.5.2008, Link

      zwei lieblings-shirts: eines von fu manchu von der bad bonn kilbi 2000 oder so. weiss mit Fu Manchu Print in rot und blau und einem netten mädel hinten drauf. das shirt trag ich nicht mehr, vor allem nicht dann wenn mich mehr augen sehen als ich habe, da es aussieht wie ein waschlumpen und ich kein model bin, der jedes shirt gut aussehen lässt. das zweite lieblings-band-shirt ist von grizzly bear vom letzten jahr im el lokal. kein konzert war besser (oder zumindest fällt es mir jetzt nicht ein) und das shirt ist ziemlich arty, gold-print auf schwarz. sehr schön. der bandname klein, das shirt und der coole print im mittelpunkt, genau so soll sein, denn ich halte es langsam ähnlich wie miezekatze…

    33. #33 Raph

      02:06 Uhr, 27.5.2008, Link

      Na ja, alle Band-Shirt-Träger die ich kenne, sind eigentlich doof. Hätte mir darum beinahe mal ein Shirt gekauft mit dem Text „I’m listening to bands that don’t even exist yet“, was aber auch wieder doof wäre. Sprüche-Shirts kommen in der Coolness-Hierarchie schliesslich nur knapp vor den Band-Shirts.

    34. #34 PetiteMachine

      16:54 Uhr, 27.5.2008, Link

      also, dem muss ich mal widersprechen…da läuft man jahrelang als frau an den merchstand und da gibts nur steife dinger mit dickem material, wo die ärmel lottern, die länge unbefriedigend ist (also immer noch beim t-shirt) und der kragen einen fast erwürgt. die schönen girlie-editions mit schmalem schnitt gibts erst seit ein paar jahren, da dürfen die mädchenshirts doch mal mit einem ästhetik-vorsprung punkten…nach jahren von passform-nachteilen, oder?

      mein schönstes ist das graue von tyler ramsey mit einer qualle drauf – schön schmal, schön lang, schön weich – und die männerversion mit dem oktopus ist übrigens auch schön ;)

    35. #35 dasAnnchen

      11:14 Uhr, 6.11.2009, Link

      kein grund zur sorge liebe menschen hier!

      auf http://www.bravado.de
      gibts für alle schöne bandshirts… groß und klein und dick und dünn und mann und frau!
      hab da vor nen paar wochen zwei shirts bestellt und bin sehr zufrieden…

    36. #36 seb

      16:26 Uhr, 6.11.2009, Link

      mein absolutes lieblingsshirt wurde vor ein paar wochen von einem anderen, potentiellen lieblingsshirt gründlich verfärbt. es bleibt aber mein lieblingsbandshirt, denn der print ist unübertroffen super! verschachtelte tiere, wie geil das shirt ist, habe ich erst gemerkt als ich es geliefert bekam…

      http://www.sehubabe.com/tshirt.php?t=V00034

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular