• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Wie deine MySpace-Seite endlich schöner wird

    Von    |   23. April 2008   |   12 Kommentare

    MySpace in schön, z.B. bei RadioheadMySpace ist wunderbar, aber einen grossen Haken hat es. Die Standardseiten sind potthässlich und sie lassen sich nur mit sehr viel Rafinesse verschönern. Eine Anleitung.

    MySpace bietet weder einfache Tools, um die eigene Seite individuell zu gestalten noch akzeptiert es normale HTML- oder CSS-Veränderungen, die jeder Amateur-Webdesigner beherrscht. Also braucht es einige Kniffe um zu einer schönen MySpace-Seite zu kommen, die so aufgebaut ist, wie man das gerne hätte.

    Matthew Price hat sich mit MySpace Hacks verdient gemacht und verhilft euren MySpace Seiten zu mehr Glanz. Das Wired Magazine hat die wichtigsten Möglichkeiten zusammengefasst.

    Das wären:

    – Design anpassen
    – Flickr Fotos einbauen
    – Besucherherkunft anzeigen
    – Bis zu 40 Freunde auf der Startseite anzeigen anstatt nur 20
    – SMS-Dienst, mit dem Besucher dir von MySpace aus Nachrichten schicken können

    > Zum Artikel: Trick Out Your MySpace Page (Wired)

    12 Reaktionen

    1. #1 Tschino

      16:29 Uhr, 23.4.2008, Link

      sag mal – ist dir/euch langweilig?

    2. #2 David Bauer

      16:30 Uhr, 23.4.2008, Link

      Nein, wieso?

    3. #3 Moritz

      16:31 Uhr, 23.4.2008, Link

      für alle die wirklich eine eigene myspace seite wollen. könnt ihr gerne bei uns anklopfen.
      referenz?

      http://www.myspace.ch/klimawahl

      feinheit powered…
      hack it baby!

    4. #4 David Bauer

      16:39 Uhr, 23.4.2008, Link

      Moritz, nicht Myspacepunggtzeh-ha, sondern punggtkomm.

    5. #5 Moritz

      18:13 Uhr, 23.4.2008, Link

      shit… http://www.myspace.com/klimawahl

      ich bin richtig fett patriotisch halt. scheiss auf die internationale…

      au ja eigentlich ein spannendes thema: gibts die eigentlich auch in einer pop-version? dr. pop soll mal forschen!

    6. #6 Tschino

      18:18 Uhr, 23.4.2008, Link

      es gibt unzählige blogs und internetseiten die einem tipps geben wie man sein myspace-profil (individuell) „verschönern“ kann.
      daher ist dieser beitrag völlig unnötig , zumahl er a) eh nur links zu solchen tipps enthält, und b) nichts neues zu berichten hat.

      bleibt doch bei eurem kerngeschäft und berichtet über gute und/oder aufregende musik, wie z.b. jener: http://blog.zeit.de/tontraeger/2008/03/31/nassau-funkt_681

    7. #7 David Bauer

      18:28 Uhr, 23.4.2008, Link

      Tschino, danke für den Tipp. Wir wissen schon, was wir tun.

    8. #8 Moritz

      18:31 Uhr, 23.4.2008, Link

      @tschino

      qualitativ würde ich deinen beitrag tiefer werten als den post von david und meine abverreckte schleichwerbung (+ korrektur)

      es soll leute geben die kennen flickr immer noch nicht, aber myspace… die mehrheit sind leider keine poweruser wie du und ich.

      m.

    9. #9 Tschino

      18:39 Uhr, 23.4.2008, Link

      @Moritz: warum WÜRDE?

    10. #10 Tschino

      18:47 Uhr, 23.4.2008, Link

      und noch was, Moritz: wenn du schon „schleichwerbung“ machen willst hier, dann erwähne doch lieber das von dir „präsidierte“ musik-label.
      das würde dann noch irgendwie sinn machen.

    11. #11 Patrik

      23:13 Uhr, 23.4.2008, Link

      zustimmung für tschino!

    12. #12 beggar

      00:36 Uhr, 25.4.2008, Link

      … hm. also mir gefallen die standardseiten eh am besten.

      verschwendet der durchschnittliche user nicht sowieso schon zuviel zeit auf myspace?

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular