• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Die (fast) in Vergessenheit geratenen

    Von    |   20. April 2008   |   1 Kommentar

    Phantom Planet kennt man als die Band mit diesem Hit aus dieser Fernseh-Serie mit diesen reichen Teenies. An The Horror The Horror kann man sich auch noch schwach erinnern, als diese Schweden, die klingen wie diese New Yorker.

    „California“
    heisst der Song von Phantom Planet (Bild unten), der sie berühmt gemacht hat. Mit der Teenie-Serie O.C. California, zu welcher Phantom Planet den Theme-Track stellten, wurden sie auch in Europa bekannt. Danach wurde es aber ziemlich schnell still um die Band, zumindest in hiesigen Breitengraden. Phantom Planet – eine Eintagesfliege? Mitnichten. Vor kurzem ist das vierte Album „Raise The Dead“ erschienen – ohne Schauspieler Jason Schwartzman am Schlagzeug, der die Band schon während den Arbeiten zum Vorgänger verlassen hat.

    Die Amerikaner geben sich auf „Raise the Dead“ unverschämt vielschichtig und zeitgemäss: Ihren Indie-Pop-Touch haben sie angereichert und sich dem Sound ihres neuen Labels Fueled By Ramen (u.a. Panic At The Disco) angepasst: Die Mischung soll’s richten: Emo-angehauchter Indie-Rock in Verbindung mit Indie-Pop, Mitsing-Hymnen soll sie nun wieder auf die Erfolgswelle bugsieren. Das Album ist darum sehr verspielt ausgefallen: Salsa-Rhythmen, Samples, Streicher, Wall of Sounds, alles findet sich auf „Raise The Dead“. Und zuguterletzt: die gesanglichen Parallelen zu Thom Yorke überfallen einen immer wieder hinterrücks – zum Beispiel auf dem Track „Raise The Dead“. Was andere Bands als Windfahnen ohne eigene Ausrichtung entlarven würde, geriert sich bei Phantom Planet indes als Qualität namens Vielseitigkeit.

    The Horror The Horror (Bild oben) konsolidieren mit „Wired Boy Child“ ihren Ruf für zeitlose Rock-Musik: New York-Punk, New Wave, Indie Rock, Pop – alles was muss, fliesst in den Sound der Stockholmer ein. Typisch Schwedisch könnte man sagen. „Wired Boy Child“ ist extrem Heavy-Rotation-gefährdet. Die Begeisterung, die ihnen bei ihrem Debüt auf Grund der The Strokes-Ähnlichkeiten engegenschwappte, blieb heuer aus. Zu unrecht, denn „Wired Boy Child“ ist ein Album voller Hits.

    The Horror The Horror – Hörproben

    Phantom Planet – Do The Panic (Erste Singleauskoppelung aus „Raise The Dead“)
    [audio:http://www.speedofdark-web.com/speedofdark/2008/March/Phantom%20Planet_05_Do%20The%20Panic.mp3]
    Phantom Planet – Raised The Dead
    [audio:http://www.theworldforgot.com/twf/mp3/Phantom%20Planet%20-%20Raise%20The%20Dead.mp3]
    Mark Ronson feat. Phantom Planet – Just (Radiohead-Cover)
    [audio:http://avmusicmag.com/mp3s/covers/09%20Just.mp3]

    Eine Reaktion

    1. #1 mintyfreshbeats

      23:32 Uhr, 22.4.2008, Link

      Hey everyone, check out my Radiohead remix if you get a chance:

      Radiohead – Nude (Minty Fresh Remix)
      http://radioheadremix.com/remix/?id=1527

      Thanks!

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular