• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Dr. Pop, wie finde ich ein Lied, das mir nicht aus dem Kopf will?

    Von    |   14. April 2008   |   8 Kommentare

    Ist ein Ohrwurm einmal in die Gehörgänge gekrochen, kriegt man ihn so schnell nicht wieder raus. Was tun, wenn man sein neues Lieblingslied nicht mal beim Namen nennen kann?

    Songs, die einem irgendwo zu Ohren kommen, sind manchmal wie die unbekannte Schönheit, die neben einem aufs Tram wartet. Das Herz schlägt plötzlich schneller, die Knie werden weich und der Mund trocken – doch ehe man sich’s versieht, steigt das namenlose Geschöpf in eine andere Tramlinie und lässt einem mit dem Gefühl zurück, dass man nie mehr glücklich werden kann, solange es kein Wiedersehen gibt. So verzweifelt wie die Liebe auf den ersten Blick kann einem die Liebe auf den ersten Ton zurücklassen.

    Deshalb sollte man handeln, bevor es zu spät ist. Blieb einem früher nichts anderes übrig, als die Radiostation anzurufen oder den DJ um Auskunft zu bitten – wobei der Radiomensch einem natürlich den vorangehenden Song angab oder der DJ einen unverständlichen Bandnamen in den Clublärm nuschelte – kann man heute ganz einfach die Nummer 076 / 333 66 33 wählen und das Handy 20 Sekunden in Richtung des Lautsprechers halten. Der Musicfinder ermittelt, um welches Stück es sich handelt und schickt einem ein SMS mit Titel und Interpret. Solange der gesuchte Song nicht allzu obskur ist, funktioniert das Ding erstaunlich zuverlässig.

    Weiss der Musicfinder keinen Rat, ist Ihr Akku leer oder sind Sie zu voll, um die Tasten zu treffen, ist die Sache natürlich etwas vertrackter. Falls Sie sich am nächsten Morgen noch an die Melodie erinnern, sollten Sie umgehend den Plattenhändler Ihres Vertrauens konsultieren. Singen Sie ihm den Song vor und beschreiben Sie Klangbild und Instrumentierung. Sollten Sie Angst haben sich zu blamieren, können Sie dies auch im stillen Kämmerlein tun: Bei Musicline oder Midomi kann man Stücke vorsingen, vorpfeiffen oder vorsummen. Vorausgesetzt Sie treffen die Töne und der Titel befindet sich in der Datenbank, kann Ihnen dort geholfen werden.

    Unmusikalische Menschen sollten es besser gleich bei Google versuchen. Lassen Sie sich, wenn Ihnen das ominöse Stück zu Ohren kommt, nicht von der Melodie verzaubern, sondern konzentrieren Sie sich auf den Text. Merken Sie sich Textfragmente und geben Sie diese in Anführungszeichen zusammen mit „Lyrics“ bei Google ein. Mit etwas Glück finden Sie des Rätsels Lösung bei einer Songtext-Suchmaschine.

    Haben Sie den Song noch immer nicht gefunden? Dann sind Internetforen Ihre letzte Hoffnung. Die Verzweiflung mancher User geht so weit, dass sie 50‚¬ Finderlohn für das gesuchte Lied aussetzen. Song-Suche.de ist einer der Treffpunkte für verzweifelte Songsucher. Dank der Schwarmintelligenz der Forum-Besucher führen Phantombilder wie folgendes zu treffsicheren Resultaten: „ich suche nen song den ich im radio gehört habe. im refrain wird nur gesungen: hmmmmmmmmmmmmmm (das is kein scherz!) das lied is ziemlich ruhig nur ne gitarre als begleitung der sänger hört sich bisschen an wie james hetfield von metallica.“ Crash Test Dummies, natürlich!

    > Leserfragen an Dr. Pop, den Briefkastenonkel von 78s, bitte an: dr.pop(ät)78s.ch

    8 Reaktionen

    1. #1 Simon Scheiwiller

      10:00 Uhr, 15.4.2008, Link

      Gibts nicht auch eine Seite, wo man einfach die Töne eingeben kann?

    2. #2 wiesengrund

      11:18 Uhr, 15.4.2008, Link

      die schwarmintellignez des alten spex-forums konnte songs anhand folgender beschreibung erkennen:

      dü-dü-dü-dü-düdü-düm dü-dü-dü-dü-düdü-düm
      düdü-dü-dü-dü-düm-düdü-dü-düm-dü-dü-dü-düdüdüm

      auflösung gibt’s morgen.

    3. #3 Being_idle

      16:07 Uhr, 15.4.2008, Link

      Gratulation, entweder hattet Ihr die guete Idee für diesen Artikel zuerst, oder die hier haben eure gute Idee gestohlen.
      (Seite 5 spricht für letzteres)

      die hier: http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/428769/TrkHomeMagTsr1

    4. #4 marcel

      16:36 Uhr, 15.4.2008, Link

      Kennt jemand die Bundy-Folge mit dem Hm-Hm-Himmmm… Da gehts genau um das.

    5. #5 Dr. Pop

      16:54 Uhr, 15.4.2008, Link

      Danke, being_idle, dass du diesen Skandal öffentlich gemacht hast. Sauerei! Und dann auch noch fast wortwörtlich abgeschrieben.
      Aufgepasst liebe Süddeutsche, don’t mess with Dr.Pop!

    6. #6 Mathias Menzl

      17:44 Uhr, 15.4.2008, Link

      @marcel: ja kenne ich. die kommt mir immer in den sinn, wenn es um dieses thema geht

    7. #7 liedsuche

      11:37 Uhr, 3.8.2008, Link

      hey, benutz doch die Suchmaschine für Songtexte – http://www.liedsuche.ch

      ——————————————————————
      Passiert es Dir auch hin und wieder, dass Du im Radio, im Kaufhaus oder in der Baar ein Lied hörst und einige Wortfetzen (z.B. Refrain) behalten kannst, aber den Interpreten oder den Titel nicht mitbekommst? Du wirst fast krank, weil Du diesen tollen Song nicht mehr finden kannst?

      Genau hier setzt http://www.liedsuche.ch an. Wir durchsuchen für Dich über 300 Songtext-Webseiten (lyrics Webseiten).

      Viel Spass!

      http://www.liedsuche.ch – die Suchmaschine für Songtexte

    8. #8 Jimbo

      18:17 Uhr, 10.4.2010, Link

      schreib einfach nen song der dir gut gefällt hab ich auch gemacht und der ist garnet mal so schlecht versuchs mal

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular