• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • You Don’t Know: Ninja Cuts

    Von    |   3. April 2008   |   0 Kommentare

    Ninja Tune veröffentlicht endlich mal wieder einen Ninja Cuts Sampler: Drei vollbepackte CDs mit Neuem und Altem, Verkanntem, Geremixtem und Unveröffentlichtem…

    Über mangelnde Abwechslung kann man sich nicht beklagen. Mit dem You Don’t Know : Ninja Cuts Sampler (Ninjatune/Musikvertrieb) zeigt sich das soeben volljährig gewordene Feinschmecker-Label Ninja Tune einmal mehr von seiner vielfältigsten Seite, natürlich ebenfalls prominent vertreten sind die beiden Sub-Label Big Dada und Counter Records.

    Liebhaber rarer Hip Hop Köstlichkeiten kommen mit Mike Ladd, Roots Manuva und TY voll auf ihre Kosten. Chill-Out-Junkies dürfen sich an Ammoncontact, Yppah und Loka erfreuen. Tanzwütigen sind die zahlreichen Remixes zu empfehlen (u.a. von Modeselektor, Tiga, Switch). Für alle anderen gibtz obendrauf Cartoon-Funk von The Herbaliser und Mr Scruff, Baltimore-Beat’igs von Diplo und Spank Rock, Sci-Fi-jazzige Klangkunstwerke von Amon Tobin, Retro-Gerocktes von Pop Levi und The Death Set und Songwriter-Trips mit The Cinematic Orchestra, Fog und Fink… RJD2 und DJ Shadow… Kid Koala und Coldcut… Bonobo und Pest… TTC und Ghislain Poirier… … …

    Insgesamt wurden 49 Tracks auf die drei Silberlinge gequetscht, also gibtz ausserordentlich viel exquisiten Sound für recht wenig Geld…

    Nächster Artikel

    »

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular