78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

Mix dir deinen eigenen Radiohead-Song

Von    |   1. April 2008   |   5 Kommentare

Radiohead wollen deinen RemixWie hätten Sie ihren Thom Yorke gerne? Geschüttelt oder gerührt? Radiohead fordern ihre Fans auf, den Song „Nude“ zu remixen.

Parallel zur Veröffentlichung ihrer Single „Nude“ stellen Radiohead die Bausteine des Songs ins Netz, damit Fans ihren eigenen Remix von „Nude“ erstellen können. Dafür wurde eigens die Website Radioheadremix.com eingerichtet. Wer einen Remix gebastelt hat, kann ihn auf die Seite hochladen und von anderen Nutzern bewerten lassen.

Die Sache hat allerdings zwei Haken. Pro Instrument ist nur eine Tonspur verfügbar, was die Remix-Möglichkeiten etwas einschränkt. Ärgerlicher und gerade für Radiohead erstaunlich ist, dass die Bausteine für den Remix nicht kostenlos sind, sondern für 9 Franken bei iTunes gekauft werden müssen (immerhin gibt es die Originalsingle dann gleich mit dazu). Wer einen minimalistischen Remix ins Auge fasst, kommt allenfalls günstiger weg. Die einzelnen Tonspuren kosten jeweils 1.50 Franken.

Wenn jemand von den 78s-LeserInnen einen Remix von „Nude“ erstellt, darf er gerne in den Kommentaren darauf verweisen und auf ein paar Stimmen hoffen.

Einen vorzüglichen Remix des (fast) kompletten Radiohead-Albums gibt es übrigens bereits. Erst noch komplett kostenlos. > Amplive: Rainydayz Remixes

Und wer noch immer nicht begriffen hat, was das alles soll mit Radiohead, dem sei dieser Artikel empfohlen: Radiohead for Dummies.