• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Beach House: Home again

    Von    |   14. März 2008   |   1 Kommentar

    Endlich hab ich sie. Sie hat vier gute Seiten und ein Klappcover. Wie schön ist es doch, mit der neuen Doppel-LP von Beach House heimzukommen.

    Beach House hören ist wie nach Hause kommen. Du schliesst die Türe und das Alltagsgewusel bleibt draussen. Was die Marketingsprache Cocooning und die Psychologie Eskapismus nennt, beherrscht das Duo aus Baltimore wie kaum eine andere Band. Beach House packen dich in Watte. Ihre Musik hat keine Kanten, alles fliesst. Sie giessen Träume in Melodien. Ihre Songs ziehen schwerelos dahin wie ferne Wolken. Orgeln und Gitarren münden in ein Klangmeer, das verwunschen im Mondlicht schimmert.

    Mit „Devotion“ (Car Park/Universal) nehmen uns Alex Scally und Victoria Legrand zum zweiten Mal mit in ihr einsames Strandhaus am Ocean of Sound. Es ist ein wenig aufgeräumter als beim letzten Besuch vor zwei Jahren, doch sonst hat sich nichts verändert. Da ist noch immer diese unerklärliche Geborgenheit. Die Saison ist zu Ende, die Badetouristen sind verschwunden, doch das Meer ist noch warm und du gehst darin schwimmen. Abends sitzt du am Strand und hörst die Klangwellen von Beach House rauschen. Aus der Ferne vernimmst du Sirenengesang: „Home again. Be here, be with me. Will I swim out on your ocean, constant home of my devotion?“

    Beach House – Gila
    [audio:http://downloads.pitchforkmedia.com/Beach%20House%20-%20Gila.mp3]

    Eine Reaktion

    1. 78s » Blog Archive » Breaking News: Beach House an der Kilbi

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular