• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • 78s in der NZZ

    Von    |   14. Februar 2008   |   12 Kommentare

    78s entert die NZZDie NZZ widmet heute einen längeren Artikel dem Thema Musikblogs – und berichtet in erster Linie über 78s. Autogrammkarten sind jetzt in Druck.

    Der Artikel von Matthias Daum befasst sich mit der Frage, was Musikblogs als Medium leisten können, was traditionelle Medien nicht können. 78s kommt gut weg im Text und dient als Beispiel dafür, wie online Texte über Musik und die Musik selber zusammen rücken können und wie Musikjournalismus dialogisch anstatt in Einweg-Kommunikation stattfinden kann. Unser Layout wird als professionell gelobt, die Themenwahl sei noch etwas zufällig. Wenn das die alte Tante von der Falkenstrasse sagt, nehmen wir es uns gerne zu Herzen.

    Das Fazit, very NZZ-like:
    „Das Blog fungiert nicht mehr nur als Informationsmedium, sondern ist virtuelles Substitut für die fachmännischen Diskussionen in Plattenläden, die infolge ökonomischen Drucks das Zeitliche gesegnet haben.“

    > Man lese und höre – und diskutiere (Neue Zürcher Zeitung)

    12 Reaktionen

    1. 78s - Das Magazin für bessere Musik » Blog Archive » Die Internetperlen: iTunes, Last.fm, 78s
    1. #1 jdw

      13:48 Uhr, 14.2.2008, Link

      und wir werden als schlechtes beispiel genannt! was ist jetzt wohl cooler, hä?

      unsere reaktion, siehe: http://www.bandsmagazine.ch/news/nzz-liest-bandsmagazine.html

    2. #2 A Doorslammer never get along with that shit

      21:24 Uhr, 14.2.2008, Link

      Ja, die einen mögens lieber nett, die andern böse…. Böett oder nese wäre dann die logische Kreuzung. Ich wüde das aber nicht empfehlen, denn das haben sich die Organisatoren der EM bereits zum Leitmotto gemacht. Und die Euphorie ist ja kaum auszuhalten. Also – EngelBengelBlogistmirlieb

    3. #3 schlatter

      20:28 Uhr, 15.2.2008, Link

      Nein, nein, die Euphorie ist da. Wenigstens auf http://www.emfinal.ch.

    4. #4 David Bauer

      21:08 Uhr, 15.2.2008, Link

      Also was den Hintergrund betrifft, übertreibt ihr es ein wenig mit der Euphorie. Da wird einem ja ganz anders, wenn man da länger als 5 Sekunden hinsieht…

    5. #5 Tschino

      15:29 Uhr, 20.2.2008, Link

      jetzt wird mir endlich klar, warum ihr überhaupt dazu kommt über Myron zu schreiben – am ernsthaften interesse deren musik kann’s ja wohl nicht liegen:

      „Die Einnahmen aus der Online-Werbung hingegen – als Kunden konnten alle Majorlabels gewonnen werden – werden reinvestiert.“

    6. #6 David Bauer

      15:46 Uhr, 20.2.2008, Link

      Tschino, das ist vollkommener Quatsch. Myron als Musikthema ist, unabhängig von ihrer Musik, für die Schweiz und damit für uns relevant (das erste Schweizer Signing von Sony BMG seit mehreren Jahren, plus massive Werbekampagne). Wenn wir uns von unseren Werbepartnern derart beeinflussen liessen, wie du das vermutest, hätten wohl kaum so erstmals über Myron berichtet: http://www.78s.ch/2007/11/06/eilmeldung-sensation-und-ueberhaupt/

    7. #7 Tschino

      18:52 Uhr, 20.2.2008, Link

      @David Bauer: stimmt.

    8. #8 pianodunst

      13:58 Uhr, 24.2.2008, Link

      die kleine Spalte im Tages Anzeiger, erfreut mich auch immer!

    9. #9 David Bauer

      18:08 Uhr, 24.2.2008, Link

      pianodunst, das freut uns zu hören.

    10. #10 Mathias Menzl

      19:24 Uhr, 24.2.2008, Link

      kaum zu glauben, dass die wahrgenommen wird….

    11. #11 Freddy

      16:04 Uhr, 4.6.2008, Link

      Gratulation 78s.ch, all the best from Vienna!!!!! Absolut zurecht als Perle bezeichnet, neben der perfekten Logik der Site und den (mir wohlwollenden Themen) 1A!!! Sind übrigens sachen wie Cd Kritiken geplant, oder ist das dann schon wieder das Fahrwasser von all den anderen „billigen“ Musiksites ?

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular