• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Art-Punk aus der Sonnenstube

    Von    |   5. Februar 2008   |   1 Kommentar

    Tessiner Bands? Zumindest aus meiner Deutschschweizer Perspektive ein eher unbeschriebenes Blatt. Bis auf Gotthards altbackenes Hard-Rock-Gebräu vielleicht. Peter Kernel zeigen die Sonnenstube allerdings ganz anders: trendig, arty und ziemlich sexy.

    Wie eine gut inszenierte American Apparel-Werbung sieht es aus, das Cover der Debüt-CD von Peter Kernel. Und in der Tag sind Bilder ziemlich wichtig für die Band. Ihr musikalisches Grundmotiv gründet nämlich darin, Bilder zum Sprechen zu bringen. Künstlerischer Mittelpunkt der Band ist Barbara, die neben ihrer Tätigkeit als Experimentalfilmerin den Bass zupft. Ihr Film „Like A Giant Towell“ war Anlass für die ersten Gehversuche von Peter Kernel. Der Film wurde 2006 am Filmfestival in Locarno gezeigt.

    Im Sommer 2007 fanden sich die beiden Tessiner, eine Italienerin und Barbara, die ursprünglich aus Kanada kommt, im italienischen Varano Borghi ein, um die Songs für ihr Debüt-Album „How To Perform A Funeral“ einzuspielen. Der Sound ist ungeschliffen, roh, düster, eher unspektakulär, aber dennoch irgendwie attraktiv.

    > „How To Perform A Funeral“ erscheint am 1. März auf On The Camper Records. Im Frühling sind Peter Kernel auch in der Schweiz auf Tour, die Band sucht allerdings noch nach Locations in der Deutschschweiz.

    Peter Kernel – In Case
    [audio:http://www.onthecamper.com/onthecamperrecords/rockit/case.mp3]
    Peter Kernel – He’s A Heartattack
    [audio:http://www.onthecamper.com/onthecamperrecords/rockit/heartattack.mp3]

    Eine Reaktion

    1. 78s - Das Magazin für bessere Musik » Blog Archive » “Heisser Scheiss” aus dem Tessin

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular