• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Pause mit Nachhall bei resonant

    Von    |   30. Januar 2008   |   0 Kommentare

    resonantlabelDas während der letzten acht Jahre für auserlesenes electroakustisches Ambiente stehende UK-Label resonant kündigt an, ab Frühling dieses Jahres eine Pause unbestimmter Länge einzulegen.

    Den Ausschlag für den Entscheid haben laut Label-Gründer Andy Smith und Andy Slocombe – leider nicht ganz überraschend – (zu) tiefe Verkaufszahlen sowie der (wohl damit einhergehende) Verlust der Freude am Tun gegeben. Obschon die Musiklandschaft von einem kaum überblickbaren Dschungel an klein(st)en Labels, welche experimenteller, weit abseits des Mainstreams spielender Musik eine Plattform bieten, überwuchert bleibt; das Labelsterben geht weiter und der Rückzug von resonant wird eine nicht unbeträchtliche Schneise schlagen. Denn was 1999 mit der Veröffentlichung einer limitierten 12“ Edition der „Besides EP“ von Do Make Say Think mit einem Paukenschlag begann, entwickelte sich in der Folgezeit zu einem wahren Qualitätsgaranten für Anhänger der gepflegten lautspielerischen, epischen und eine spezielle, warme Note vermittelnden Audiounterhaltung.

    Das Release-Palmares der beiden Andy’s kann sich dementsprechend sehen lassen: Mit u.a. Stafrænn Hákon, Esmerine, Ölvis oder Emery Reel, Prince Valium und Yellow6 brachten sie als Erst- oder Zweitlabel in beschaulicher Regelmässigkeit alles unter die Leute, was mit shoegazigem Post(space)rock, zerbrechlichem Slowcore, quirliger Minimalklassik und lautmalerischem Flickerelectro den Film im Kopf zum Widescreenerlebnis werden lässt.

    Noch ein Mal darf man sich aber vorfreuen, denn resonant entlässt mit dem selbstbetitelten, als „electronic ambient space rock“ angepriesenen Debütalbum des britischen Trios Our Sleepless Forest und „Flared Up“, dem von einigen interessanten Künstlerkollegen geremixten Erstling des „post space rock“-igen Quartetts Port-Royal aus Genua, noch zwei vorerst letzte Pferde in den Spätwinter, deren gemächlicher Galopp hoffentlich noch lange zwischen den sich lichtenden Baumreihen nachhallen wird.

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular