• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Deutschrap-Album des Jahres (Teil 2)

    Von    |   25. Januar 2008   |   1 Kommentar

    Heuer erscheint das lang erwartete Album von Dynamite Deluxe. Rapper Samy und DJ Dynamite sprechen über das Comeback des Jahres.

    Was war 2007 das beste Deutsche Rapalbum?
    DJ Dynamite: Das von Kool Savas.
    Samy: Eizi Eiz. Auch wenn die CD bereits 2006 rauskam. Aber zwei Jahre lang mit dem gleichen Album Lärm zu machen – da kommt keiner aus der HipHop-Szene an ihn ran. Savas hin oder her. Da sind zwar geile Raptexte drauf, aber 2007, das war das Jahr von Eizi.

    Und 2008 steigst Du wieder auf den Rap-Thron?
    Samy: Dynamite Deluxe ist in erster Linie ja ein Gruppending. Wir wollen zeigen was wirklich geht, so vom Gesamtlevel. Damit meine ich nicht nur Punchlines sondern erfolgreiche Touren, eine tolle Festivalsaison und ein Album, das von allen gefeiert wird. Wir sind uns ziemlich sicher, dass uns dieses Jahr niemand Outshinen kann.

    Du meinst live?
    Samy: Genau. Das hatte bei uns schon immer erste Priorität. Auf TNT funktioniert jedes Stück live, was die meisten Gruppen nicht mehr hinkriegen. Man hat heute als Newcomer auch kaum mehr die Möglichkeit sich vor Rap-Publikum zu beweisen. Früher gab es überall HipHop-Jams. Da waren wir immer schon weit vorne, auch weil wir mit Tropf einen eigenen Mischer haben.

    Jan Delay ist das einzige Feature.
    DJ Dynamite: Das ist bestimmt ein positives Statement für ihn. Er ist eine absolute Grösse und HipHop-übergreifend der derbste Künstler in Deutschland. Ewig Homey, Wegbegleiter, Ex-Manager, Label-Mitmacher vom ersten Samplerkauf bis zum wichtigsten Kritiker. Sein Studio ist auf der gleichen Etage wie das von Tropf. Und der Beat hat ihn geschockt.

    Das Vinyl kommt über Deluxe Records raus. Denkst Du, dass Du Dein Label auch mal verkaufen musst, wie Aggro Berlin?
    Samy: Ich glaube nicht, dass sie das mussten. Das war wie bei Def Jam. Man baut eine erfolgreiche Marke auf und irgendwann kommt jemand, der die finanzielle Kraft hat, die Marke noch grösser zu machen. Ich würde das auch tun.

    „Keiner von den andern kann mir das Wasser reichen,
    ihr könnt mir höchstens vom Bühnenrand mein Wasser reichen“

    Samy Deluxe im Intro.

    Nächster Artikel

    »

    Eine Reaktion

    1. » Dynamit für Luzern, Bern und Zürich | 78s - Das Magazin für bessere Musik

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular