• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • So klingen The Hoosiers

    Von    |   18. Januar 2008   |   4 Kommentare

    hoosiers2.jpgZwei gescheiterte britische Fussballer und ein schwedischer Ex-Armee-Feuerwehrmann sorgen derzeit für die merkwürdigsten Popmomente. Odd-Pop nennen The Hoosiers ihre Musik. Ausgedeutscht heisst das so viel wie schräg, fröhlich, irrwitzig, versponnen oder skurril – es ist ein Sammelsurium der absurden Musikideen. So präsentieren sie sich auch optisch. Die Legende besagt, dass der Geschäftsführer ihres Labels beim ersten Treffen mit der Band verblüfft zur Kenntnis nehmen musste, drei Gestalten in aufeinander abgestimmten, leuchtenden Skelettanzügen gegenüber sitzen zu müssen. Auf Youtube geistert eine Unmenge an komischen Videos rum, in welchen die Band Werbung für ihr Debüt, „The Trick To Life“ (RCA/SonyBMG), macht. Und dann wäre da noch Ray. Um den Titelhelden ihrer ersten Single machten sie sich hier noch unnötig Sorgen. Zwischenzeitlich ist längst bekannt, dass es sich bei besagtem Ray um den wohl bekanntesten Schauspieler aller Zeiten handelt (ein Bild von ihm kann man sich hier machen).

    Doch die entzückenden Werbestrategien und das reizende Visuelle täuschen nicht darüber hinweg, dass The Hoosiers ihren Sonnenplatz in den Britischen Charts in erster Linie ihrer Musik zu verdanken haben. Auf „The Trick To Life“ überwiegen Hochgeschwindigkeitspopsongs wie „Cops And Robbers“ oder „Worried About Ray“. Zwischendurch schauen melodiöse Songperlen wie „Worst Case Scenario“ oder „Killer“ vorbei. Und das schräge Trio hat die Füsse immer zum richtigen Zeitpunkt auf der Bremse. Dann, wenn die Stimmung kurz vor dem Überborden ist: „A Sadness Runs Through Him“ ist das ergreifende Mittelstück, das zusammen mit dem nicht minder traurigen „Clinging On For Life“ dafür sorgt, dass man trotz lauter Sonnenschein in den restlichen Songs, doch noch etwas Regen sieht. Erfrischenden Regen, wohlgemerkt.

    „The Trick To Life“ erscheint am 25.01.
    The Hoosiers live: Heute Abend im Mascotte.

    Nächster Artikel

    »

    4 Reaktionen

    1. #1 Mark

      13:15 Uhr, 20.1.2008, Link

      Ist das im Mascotte so gang und gäbe, dass das Konzert um 21.45 vorbei ist und man danach rausgeworfen wird, um für eine HipHopParty Platz zu machen?

    2. #2 Silvan Gertsch

      14:32 Uhr, 21.1.2008, Link

      Denke nicht, dass das im Mascotte immer so läuft…aber das Hoosiers-Konzert war ja gratis für alle anwesenden. Und in der offiziellen Einladung der Plattenfirma stand, dass der Anlass bis um 22.00 gehe…

    3. #3 Ralph Hofbauer

      16:12 Uhr, 21.1.2008, Link

      zeit ist geld.

    4. #4 wisser

      13:15 Uhr, 22.1.2008, Link

      naja: in zürich ist es immer öfters der fall, dass an einem abend 2 verschiedene anlässe sind.
      auch bei normalen konzerten. –> welcher club hätte schon was dagegen, an einem abend 2x zu verdienen??

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular