• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • The Wu Is Back – endlich Real Talk

    Von    |   7. Dezember 2007   |   0 Kommentare

    wtc8d.jpgSelten wurde vor einer Veröffentlichung so viel Luft abgelassen wie vor dem neuen Wu-Ding. RZA versprach „next level shit“, Raekwon hingegen nannte den Masterproduzenten einen „Hip Hop Hippie“, Ghostface sprach von „Bullshit“ und wollte die Veröffentlichung gar annullieren. RZA entgegnete nur: „Trust me„. Jetzt ist das Teil tatsächlich hier, und der Clan tönt alles andere als zerstritten. Die Frage, ob „8 Diagrams“ den endgültigen Wu-Tang Clan Niedergang oder eher eine Wiedergeburt bedeutet, ist trotzdem schwierig zu beantworten.

    Zum einen ist klar, dass die rohe Brachialität des alten Wu-Tang Sounds heute fehl am Platz ist. Wenn ehemalige Schwertkämpfer aber an gelangweilte Sunnyboys erinnern, ist was falsch gelaufen. „Take it back“ und „Get Them Out Ya Way Pa“ hätte man sich definitiv sparen können. Daran ändert weder der akrobatische Flow noch die druckvolle Lyrik etwas. RZA hat es selber geahnt: „Vielleicht sagt ja jemand, RZA, das nächste Mal, wenn du ein verdammtes Album machst, bleib gefälligst in deinem Keller!“ – Und schliess die Fenster, Mr. Diggs.

    Zum anderen haben es die Shaolin Soldiers geschafft, ihren rohen, energetischen Sound in die Neuzeit mitzunehmen, ohne in bereits besetzte Räume einzutreten. Das wilde „Unpredictable“ kommt dem Vorsatz „next level shit“ sehr nahe, „Gun Will Go“ und „Windmill“ schaffen Brücken zwischen Schattenboxen und Spiritualität, „The Heart Gently Weeps“ (aufgenommen mit George Harrisons Sohn) und „Sunlight“ schliesslich strotzen vor Glückseligkeit, ohne „das Gefühl von Hunger und Durst“ (GZA) zu vergessen. Ein Spagat zwischen 90s und Neuzeit, zwischen Ghetto und Villa, zwischen Rohdiamant und Perlenkette, den man RZA nicht hoch genug anrechnen kann.

    Für eine Wiedergeburt fehlt „8 Diagrams“ (Bodog Music / Phonag) aber die ungebremste Energie, der sich vor 14 Jahren, als die Wu-Saga ihren Anfang nahm, niemand entziehen konnte. Das erste Clan-Album seit 6 Jahren ist evolutionär, aber kein Erdbeben.

    Nächster Artikel

    »

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular