• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Matt Roehr: „Die Onkelz waren eine andere Welt“

    Von    |   6. November 2007   |   5 Kommentare

    roehrmatt.jpgGitarrist Matt Roehr ist der erste „böhse Onkel„, der ein Soloalbum veröffentlicht hat.

    „Barra Da Tijuca“ hat musikalisch so gut wie gar nichts mit den Onkelz zu tun. Heisst das, dass du dich damals untergeordnet hast und du dich erst jetzt austoben kannst?
    Ja und nein. Die Onkelz waren ein ganz anderes Ding, eine andere Welt mit total anderem Ansatz. In der Zwischenzeit sind viele Dinge passiert, ich habe mich weiterentwickelt. Diese Ansätze waren ja auch zu Zeiten der Onkelz schon da, wurden aber nicht so stark ausgelebt. Jedes der Bandmitglieder hatte einen etwas anderen musikalischen Geschmack, einen anderen Background. Das war ja auch unsere Stärke.

    Kannst du die künstlerischen Freiheiten geniessen?
    Im Moment genieße ich die Freiheiten in vollen Zügen. Es ist aber auch einiges mehr an Verantwortung dazu gekommen. Da ich mich musikalisch von dem was ich vorher gemacht habe, entfernt habe, ist es eine spannende Zeit, die ich gerade durchlebe. Ich habe vieles anders gemacht, wollte auch gar keine Wiederholung oder sogar ein Abklatsch der alten Band sein. Meine musikalische Zukunft sehe ich eher international, deswegen auch die englischen Lyrics. Es ist für mich sehr wichtig, mich als Mensch und Künstler weiter zu entwickeln. Deshalb bin ich auch nach Südamerika umgezogen und habe dann mit brasilianischen und nordamerikanischen Musikern zusammengearbeitet – einfach um meinen Horizont zu erweitern und neue Einflüsse in das Songwriting einfließen zu lassen.

    Was ist das Wichtigste, das du aus deiner Zeit bei den Onkelz mitgenommen hast?
    Da gibt es sehr viel. Die Treue der Fans, die sind mit uns durch dick und dünn gegangen. Die Menschen, mit denen wir gearbeitet haben, die Erlebnisse mit der Politik, den Medien… Man kann sagen, das mich diese Erfahrungen, positiv wie negativ, zu dem Menschen gemacht haben, der ich heute bin.

    Was vermisst du am meisten daran, dass es die Onkelz nicht mehr gibt?
    Im Moment eigentlich gar nichts!

    Nächster Artikel

    »

    5 Reaktionen

    1. #1 raphi

      09:54 Uhr, 29.1.2008, Link

      Hallo liekelz freunde

      Naja also ich bin als erstes sehr entteuscht das es die böhsen onkelz nicht mehr giebt aber andern seits war es vieleicht besser so.

      Also nich das ihr denk ich finde die onkelz scheisse.. ne im gegentzeil habe selbst ca. 22 alben!!! Also was ich damit sagen will ist das die onkelz eben nicht mehr so das „böhse“ ausstrahlten wie am anfag. Wie gern ziehe ich mir den ganzen „tag der nette mann“ rein muhaha , oder das lie „bruno Baumann“ , „bullenschwein“ auch wenn es musikalisch keine top lieder sind.
      also auch die alben „onkelz wie wir“, „böhse menschen böhse lieder“,
      „mexico“ evtl. noch „knepenterroristen“ und „heiligelieder“
      . aber seien wir doch mal ehrlich , mit der zeit fingen die onkelz ahn etwas brahf zu werden

      ( also sie wahren immer böhse auch am schluss aber eben nicht so wie am anfang, wo noch die eltern „im dreieck gesprungen“ sind wenn man onkelz hörte muhaha)

      Ich will ja jetz nich beleidigend werden aber mit dem album zb.“dopamin“ haben sie totall in die scheisse gegriffen !!! erstmals verkauften einige grossen geschäfte für normalos die onkelz, für mich en schlag ins gesicht. Das böhse imig *oder wie das hest* geing schon en wenig kaputt!!!. Ich mag es einfach das wenn man mitem onkelz
      t-shirt aufen bahn hoff geht oderder in ein noblesresturant noch heute gewisse leute en bögen um dich machen XD gg , ich kann nix dafür , mit onkelz bist du halt was besonderes!!!/meiner meinung nach/

      aber jetz egal die onkelz sind und waren die besten , für mich jedenfalls : keiner wuster wis gescha , plötzlich waren di onkelz dah, über nacht und………

      also ich hofe das ich ier etwas meine gedanke über die onkelz näher gebracht habe. auch wen es in diesem artikel haupsächlich über die sollo kariere von Matt Roehr gieng.

      darüber jetz doch noch en kurtzes wort , also eigentlich finde ich es nicht so gut von ihm..auf die frage
      „Was vermisst du am meisten daran, dass es die Onkelz nicht mehr gibt?“
      sagt er : „Im Moment eigentlich gar nichts!“ das finde ich schon fast schimm !!! aber er soll machen was er wiil.

      also … helden leben lang , doch legenden sterben nie

      onkelz 4ever

      mfg raphael
      an alle neffen z und nichten z

      Anmerkung: alle schreibfehler sind absicht um dei „lüben “ zu nerven

    2. #2 pe

      18:51 Uhr, 8.3.2008, Link

      Die Onkelz warn und sind für mich immer noch die besten,auch wenn es sie nichtmehr gibt. Alle die was gegen „Böhse Onkelz“ sagen denken entweder anders oder sind einfach nur dumm. Ausserdem finde ich nicht das sie am „schluss“ „braver“ als früher waren sie waren nur anders und mir hats gefallen.

      Böhse Onkelz forever!!!!!!

    3. #3 woodman

      03:08 Uhr, 22.3.2008, Link

      raphi:ich habe deine meinung gelessen und bin nicht gleicher meinung.weiss nicht wie lange du die BO kennst,oder wie alt du bist.ich kann dir nur von mir erzählen.mein erster kontakt mit der (geilsten und ehrliechsten!!!!)band der welt hatte ich vor gut 16 jahren.damals hast du onkelz scheiben in der schweiz nur bei deinem CD-händler unter dem ladentisch bekommen.es war ein „langer weg“ bis man normal zu meinem liebliengs sound kam.klar hat sich die band mit den jahren verrändert,nur wehr von uns hat das nicht?die onkelz haben auf jedenfall immer zu ihrer vergangenheit gestanden und nie etwas zu schönreden versucht.sag mir eine andere solche bänd die ohne grosse medien unterstützung solchen erfolg genoss und noch lange geniessen wird!!!seit ich die onkelz zum ersten mal hörte war und bin ich von dieser bänd 100% überzeugt!!!klar gabs auch alben die mir beim ersten mal hören nicht gefallen haben.nur sagte ich mir:höre genau hin was die vier eigentlich meinen.und ich wurde nie enteuscht!!!das sind lieder aus aus dem leben,ohne wen und aber!klar sind die älteren alben härter und dreckiger als die neuern.aber auch die letzten 3-4 scheiben sind onkelz pur,von der ersten bis zur letzten note!!!ich bin verdammt stolz mit den Böhse Onkelz aufzuwachsen zu dürfen,denn sie haben mir in vielen lebesnlagen geholfen.danke den onkelz und meinen freunden die mich durch diese zeit begleitet haben!!!!!

    4. #4 checkerpig19

      17:00 Uhr, 24.7.2008, Link

      tach … was soll man bloß zu kommentaren wie von „raphi“ sagen … leute leute leute eine schande ,dass sich sowas auch noch „onkelzfan“ nennt … hör dir doch die alten alben an und lass dopamin im schrank liegen … wenn du auch nur einen funken Ahnung hättest, würdest du begreifen dass dopamin das beste onkelzalbum war und vielleicht auch ist ( höchstens noch von adios zu überbieten …)und natürlich vermisst Gonzo die onkelz nicht … is doch logo wenn du 25 jahre dasselbe machst dass du mal was anderes sehn willst … meine güte …und wenn du die Deutsche Sprache nicht korrekt anweden kannst dann lass es doch einfach sein … tut mir echt leid aber bei solchen schwachsinnigen Kinderkommentaren kann ich mich nicht mehr beruhigen … wiederschaun
      ___________
      böhseonkelz — Danke für ALLES !!

    5. #5 Sven "Gonzo"

      22:37 Uhr, 11.3.2009, Link

      Hi

      naja was soll ich sagen….

      du warst bist und bleibst für immer mein Vorbild, Gonzo!!! als ich dich das erste mal hörte wollte ich sein wie du…. nun bist du weit weg! ich hab mir deine platte angehört! ich bin erstaunt und wahnsinnig stolz auf dein neues Werk! du hast immer den Platz unter der Sonne bei mir

      viele grüße

      ein Fan

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular