• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Radiohead-Vertriebsmodell II mit Saul Williams

    Von    |   4. November 2007   |   2 Kommentare

    Radiohead sind ja bekanntlich nicht die ersten gewesen, die mit „In Rainbows“, ein neues Album-Vertriebsmodell gewählt haben, aber sie haben die Diskussionen um die vorherrschende Struktur zumindest auf ein höheres Level gebracht. Ausserdem hat das Radiohead-Modell noch einige Kinderkrankheiten offenbart und vor allem auch die Frage aufgeworfen, ob es für weniger erfolgreiche und angesagte Künstler auch funktionieren könnte.

    Anschauungsunterricht gibt es nun bei Saul Williams, der seine Platte The Inevitable Rise and Liberation of Niggy Tardust ebenfalls über seine Webseite kommuniziert und verkauft, gänzlich ohne Hilfe der Label-Industrie. Zwei Kinderkrankenheiten haben Williams und Trent Reznor, mit dem Williams das Album aufgenommen hat, aber zum Glück ausgemerzt: Die Platte wird in zwei Formaten angeboten: das 192er für lau und das 320er für fixe fünf Dollar. Der Konsument weiss also im Unterschied zum Radiohead-Case, was er kriegt. Ausserdem sind im Download auch Artwork, Liner-Notes und Lyrics inbegriffen, ebenfalls ein grosses Manko von „In Rainbows“.

    >>> Download

    Was die musikalische Leistung anbelangt: Das Album ist ein exquisiter Hybrid bestehend aus Hip Hop und Industrial. Darf in keiner Plattensammlung, ähäm pardon, Download-Liste, fehlen.

    Saul Williams – Sunday Bloody Sunday (U2-Cover)
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2007/11/04-sunday-bloody-sunday.mp3]

    >>> Saul Williams tritt gemäss seinem MySpace-Kalender am 9.11. in der Tonhalle Zürich auf. Zu welchem Anlass ist uns allerdings unklar. Auf der Tonhalle-Page ist auch nichts davon erwähnt.. im Rahmen des Tage für Neue Musik-Festivals.
    (Dank an mehlkelm!)

    2 Reaktionen

    1. #1 mehlkelm

      17:28 Uhr, 4.11.2007, Link

      Interview mit den beiden:
      http://nymag.com/daily/entertainment/2007/10/trent_reznor_and_saul_williams.html

      Trent hat übrigens $5000 fürs Radiohead Album bezahlt. Sagt er :-)

    2. #2 Ron Rakete

      21:10 Uhr, 4.3.2008, Link

      so szehts geschrieben…

      We have removed the FREE option from our site as it was limited to the first 100,000 customers. For the highest quality download and a 33 page PDF of original album artwork and lyrics, please complete the form below and support The Inevitable Rise and Liberation of NiggyTardust!

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular