• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • SHIFT und so

    Von    |   24. Oktober 2007   |   2 Kommentare

    2664029.pngVom Donnerstag, 25. Oktober bis am Sonntag, 28. Oktober findet auf dem Basler Dreispitz-Areal das neue Festival für elektronische Künste SHIFT statt. Vier Tage lang Film-, Video- und Medienkunst in jeglicher Form aus aller Welt und natürlich viel Musik. Höhepunkte des Festivals sind sicher die Konzerte von Coldcut (Samstag) und Dopplereffekt (Freitag), es lohnt sich aber das gesammte Programm genauer anzuschauen.

    Auf keinen Fall zu spät kommen darf man zu den zwei Schweizer Auftritten von Maximo Park, denn sie haben formidable Support-Bands mitgebracht. In Zürich ist dies das Duo Blood Red Shoes dessen Single It’s Getting Boring By The Sea mittlerweile auch hierzulande jeden Indie-Disco-Floor füllt. Noch mehr darf man sich im Fri-son auf die Vorband freuen: The Research haben mit Breaking Up nichts weniger als das beste Gitarren-Pop-Album des letzten Jahres gemacht.
    Maximo Park / The Research, Samstag, Fri-Son, Fribourg
    Maximo Park / Blood Red Shoes, Sonntag, Rote Fabrik, Zürich

    Sunset Rubdown spielen zwar vorläufig nicht in der Schweiz, dafür spielt der König Midas des Indie Rock mit Frog Eyes, einer seiner zahlreichen anderen Bands, dieses Wochenende drei Konzerte. Mit dabei die durchgknallten Psychedeliker Deerhunter, die klingen ungefähr so, wie wenn Syd Barret in den neunziger Jahren Mitglied von Tortoise gewesen wäre.
    Deerhunter, Freitag, Bad Bonn, Düdingen
    Frog Eyes, Freitag, Le Transformateur, Fribourg
    Deerhunter / Frog Eyes, Samstag, Palace, St. Gallen
    Deerhunter / Frog Eyes, Sonntag, Kaserne, Basel

    Weitere Konzerthighlights von diesem Wochenende
    Donnerstag, Amy Winehouse, Volkshaus, Zürich
    Donnerstag, The Robocop Kraus / So So Modern, ISC, Bern
    Freitag, The Robocop Kraus / The Big Bang Boogie, Mascotte, Zürich
    Freitag, The Strange Death Of Liberal England, Fri-Son, Fribourg
    Samstag, The Strange Death Of Liberal England, Boa, Luzern
    Sonntag, Dirty Projectors, Bad Bonn, Düdingen
    Sonntag, The Rakes, Les Docks, Lausanne

    Noch mehr Konzerte findest du hier.

    Nächster Artikel

    »

    2 Reaktionen

    1. #1 DerZensor

      13:17 Uhr, 24.10.2007, Link

      Spencer Krug wird übrigens nicht bei Frog Eyes an den Drums sitzen, hingehen ist aber trotzdem Pflicht.

    2. #2 Max Brod

      21:46 Uhr, 25.10.2007, Link

      Am Samstag 28.10 spielt das elende Aad Hollander Trio from Hell wie gehabt im Mascotte am Bellevue am British Stand-Up Comedian Night €œJesters€ die gleiche langweilige Shit wie schon seit ewig am jeden verdammten Sonntag im Hellsinkiklub Zürich.
      Bedankt en tot ziens.

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular