• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Blickkontakt mit Clawfinger

    Von    |   22. Oktober 2007   |   3 Kommentare

    clawf.jpgCrossover ist tot. Aber Clawfinger sind lebendiger denn je. Wie erklärst du dir das?
    Zak Tell (Bildmitte, vorne): Wir wussten 1993 nicht, was Crossover bedeutete. Und wir verstehen es auch heute noch nicht. Wir wollten nie ein Teil davon sein – aber wir wurden zusammen mit den anderen Bands in diesen Topf geworfen.

    Aber seid ihr besser als die anderen Bands? Oder wieso habt ihr so lange überlebt?
    Viele Bands, die mit uns zusammen angefangen haben, haben wohl aus den falschen Gründen Musik gemacht. Sie sprangen auf einen fahrenden Zug auf, aber waren nicht mit Leidenschaft bei der Sache. Ich würde jedoch nicht sagen, dass wir besser sind. Das klingt nach einem Oasis-Zitat. Und wir sind nicht Oasis. Aber wir machen vieles anders. 95 oder sogar 99% aller Rap-Metal-Bands setzten und setzen auf „Funky-Groovy-Hip-Hop-Based-Beats“ mit Texten über nichts. Wir sind eine Ausnahme. Eine logische Erklärung dafür, weshalb wir noch immer präsent sind, gibt es aber nicht.

    Euch wird in den Medien oft vorgeworfen, dass ihr euch musikalisch nicht weiterentwickelt. Beschäftigen dich solche Vorwürfe?
    Solche Vorwürfe würden mich nicht beschäftigen, wenn wir so gross wären wie AC/DC. Die machen seit bald 40 Jahren das gleiche und sind die grösste Band der Welt. Viele Bands ändern mit jedem Album ihre musikalische Ausrichtung. Wir nicht. Wir sind, wer wir sind. Ich verstehe zwar, was die Leute mit diesem Vorwurf meinen. Wir haben unsere Songstrukturen nicht dramatisch geändert. Aber im Endeffekt ist es mehr das Problem der Journalisten, nicht unseres.

    Warum ist Clawfinger eine der besten Livebands?
    Wir kümmern uns ums Publikum, das an unsere Konzerte kommt und wir versuchen, die Bühne – im übertragenen Sinn – auf ihre Höhe hinunterzusetzen. Wir haben keine Rockstar-Attitüde und schauen den Leuten in die Augen. Es ist erstaunlich, wie viele Bands diese elementaren Dinge vergessen. Wir geniessen das, was wir tun. Das ist das grosse Geheimnis.

    Nächster Artikel

    »

    3 Reaktionen

    1. #1 David Bauer

      20:50 Uhr, 22.10.2007, Link

      „Wir sind, wer wir sind“ – immer wieder gerne gelesen…

    2. #2 flo

      10:58 Uhr, 23.10.2007, Link

      AC/DC sind genau so «die grösste Band der Welt», wie Clawfinger noch irgendwie relevant!

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular