• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Wir haben die Ehre

    Von    |   28. September 2007   |   2 Kommentare

    sdnmt.jpg

    Es ist weissgott nicht das erste Mal, dass das Berliner Label Sinnbus Records eine „Must-Hear“-, „Must-Buy“-, „Must-tell-everybody“- Platte veröffentlicht. Schon Bodi Bill und Monotekktoni haben grosse CDs auf dem Indie-Label veröffentlicht, die in Mark und Bein fuhren. Der aktuellste Release The Goal is to Make the Animals Happy von SDNMT übertrumpft nun auch noch das eigentlich Unübertrumpfbare. Auf der Labelpage steht darum auch über SDNMTs neue Platte: „Wir haben die Ehre“. Dasselbe gilt für uns und ab heute auch für euch.

    SDNMT, die ehemals auch Vokale gerne hatten und Seidenmatt hiessen, tönen wie eine Mischung aus Broken Social Scene und Godspeed You Black Emperor. Die Songs schlängeln sich von der einen Klimax zur nächsten. Die Mischung aus langen Instrumental-Parts und eingängigeren, kurzatmigereren Songs mit gesanglicher Unterstützung wechseln sich sehr angenehm ab. Der Bombast und die Verspieltheit halten sich die Waage mit Lo-Fi und Electro-Schnippseln und zuweilen lugt auch mal noch die nette Dame „popige Eingängigkeit“ herein. Eine Platte für die Ewigkeit. Ich persönlich bin ihr schon Mitte August verfallen und kann meine Finger nicht mehr von ihr lassen. Auch die Cover-Gestaltung ist zum Verlieben schön. Wer hier weghört ist doof.

    SDNMT – 26/20 (Sol where is it?)
    [audio:http://label.sinnbus.de/sdnmt/02%2026_20%20(SOL%20Where%20Is%20It_).mp3]

    2 Reaktionen

    1. #1 Pianodunst

      12:09 Uhr, 29.9.2007, Link

      kannte sie noch nicht: ganz nette musik, machen die!

    2. #2 Mathias Menzl

      10:39 Uhr, 30.9.2007, Link

      sie sind ein ganz grosser Schatz!

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular