• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Neue Sentimentalitäten von Richard Hawley

    Von    |   5. September 2007   |   2 Kommentare

    Richard Hawley geriet in den 90ern mit The Longpigs in den Drogensumpf, half darauf bei Pulp als Gitarrist aus und gab zur Jahrtausendwende seinen Einstand als Songwriter. Hawleys viertes Soloalbum „Lady’s Bridge“ (Mute/Musikvertieb) ist noch etwas schmalziger ausgefallen als der Vorgänger „Cole’s Corner“. Der nostalgisch perlendene Sentimentalpop erinnert einem an Roy Orbison und an die Prom Night, auch wenn man nie an der High School war. Manchmal so überzuckert wie die Torte am Abschlussball, manchmal so schön wie die Prom Queen. >zum Albumplayer

    Richard Hawley – „This Is Serious“
    [audio:http://www.listeningposts.de/wp-content/uploads/File/RichardHawley-Serious.mp3]

    2 Reaktionen

    1. #1 pop b. sessen

      20:54 Uhr, 5.9.2007, Link

      dass der bei den longpigs war, hab ich gar nicht gewusst. gibt pluspunkte. die platte ist trotzdem nicht so gut, wie die letzte.

    2. #2 Ralph Hofbauer

      21:12 Uhr, 5.9.2007, Link

      wo du recht hast, hast du recht.

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular