• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Mañana sagen Hallo aus dem Studio

    Von    |   28. August 2007   |   8 Kommentare

    Gute Drogen machen gute Alben, was? (English version below)

    Wir haben jetzt eine Woche hier in Hamburg hinter uns. Das Schlagzeug, der Bass und die Hälfte der Gitarren sind im Kasten und langsam haben wir eine Idee wie das Album klingen wird. Bis jetzt würden wir die Platte so beschreiben: Treibende Beats treffen auf knurrige Bässe und funky Gitarren. Die Leute hier im Studio wippen alle mit den Füssen so bald sie unseren Raum betreten…

    In den nächsten Tagen kommen wir zu einem der wichtigsten Schritte unserer Albumproduktion, dem Atmosphärenteil – Piano und Synthesizers – Wer ist bloss dieser Mann an den Knöpfen?wo wir versuchen werden, unseren eigenen Sound zu definieren. Wir sind extrem froh, dies mit Ken zu erarbeiten, da er in Sachen Soundlandschaft schon viel Erfahrung gesammelt hat. Wir haben alle das Gefühl auf dem richtigen Pfad zu sein und unserem Ziel mit jedem Ton näher zu kommen. Heute mussten wir uns leider von David, unserem ProTools-Engineer verabschieden. Er hat uns die ganze Woche begleitet und unterstützt in dem er mit viel Geduld alle unserer Takes aufgenommen und editiert hat. An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an dich David! Wir freuen uns euch bald etwas präsentieren zu können – bis dahin cheerio aus Hamburg.

    Jen – Samuel – Jan – Lori – Manu

    We’ve now got our first week in Hamburg behind us. The drums, the bass and most of the guitar parts are already in the pocket and slowly but surely we’re getting an idea of what our album will sound like. So far we’d describe our album like this: driving beats meet with edgy basses and funky guitars. The people here in the studio all tap along with their feet when they enter our room.

    In the next days we’ll be coming to one of the most important steps of our album-prouction, the athmosphere part, with piano and synth where we’re going to try to define our own sound. We are extremely glad to be able to do this with Ken because he has so much experience concerning sound landscapes. We all have the feeling of being on the right path and with every note we play we are coming closer to our goal. Unfortunately we had to say goodbye to our ProTools Engineer, David, today. He accompanied and supported us throughout the whole week with a lot of patience in recording our takes and editing them. So a big Thank you to you, David! We’re looking forward to soon being able to present something to you – till then cheerio from Hamburg

    Jen – Samuel – Jan – Lori – Manu

    Nächster Artikel

    »

    8 Reaktionen

    1. #1 David Bauer

      22:21 Uhr, 28.8.2007, Link

      So, liebe Wahlhamburger, jetzt müsst ihr unseren Lesern mal langsam erklären, wer Ken Thomas ist und warum der Erfahrung mit Soundlandschaften haben soll… ;-)

    2. #2 nörgler

      22:28 Uhr, 28.8.2007, Link

      hoffe die platte wird interessanter als diese studiotagebucheinträge…

    3. #3 :)

      08:52 Uhr, 29.8.2007, Link

      „nörgler“ spricht mir aus dem herzen…

    4. #4 David Bauer

      12:09 Uhr, 29.8.2007, Link

      möglicherweise beanspruchen musik machen und schreiben die selbe hirnregion und verdrängen sich gegenseitig. an mir würde sich diese these laienneurologisch sicher erhärten lassen.

    5. #5 sebi

      22:35 Uhr, 29.8.2007, Link

      Wenn ich mich richtig besinne, hat Ken Thomas unter anderem die letzten Sigur Ros Platten gemacht – respect.

    6. #6 David Bauer

      11:08 Uhr, 30.8.2007, Link

      @sebi
      ja, das ist richtig.

    7. #7 Tschino

      09:47 Uhr, 31.8.2007, Link

      der hat schon einiges gemacht:

      http://www.recordproduction.com/ken-thomas.html

      ..und runterscrollen, dann seht ihr dei liste…

    8. #8 tom

      19:05 Uhr, 31.8.2007, Link

      dann bestelle ich mir schon mal ein album vor :)
      in welchem studio ist die band?

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular