• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • 78s-Motel: Iron & Wine geben Jonathan ein Ständchen

    Von    |   25. August 2007   |   0 Kommentare

    Der Ventilator surrt wieder, Moritz‘ Büchsenwurf war wohl nicht besonders nachhaltig. Ich kann nicht einschlafen, also hör ich noch etwas Musik. Der Shuffle-Modus entscheidet sich für „Muddy Hymnal“ von Iron And Wine. Nicht die Version die auf dem Album „Creek Drank The Cradle“ (Sub Pop, 2003) zu finden ist, sondern eine, zu der ich ein ganz besonderes Verhältnis habe. Eine von der ich behaupten kann, dass es sie ohne mich nicht gäbe. Hier die Geschichte dazu:

    Am 13. Mai 2006 waren Iron And Wine – ein Sub Pop-Act und somit eine „meiner“ Bands – mit Calexico im Zürcher Volkshaus zu Gast, um die gemeinsam eingespielte EP „In The Reins“ vorzustellen. Am Nachmittag war ein Studiobesuch bei DRS3 vorgesehen, für Sounds! sollten ein Interview und ein paar Songs aufgezeichnet werden. Leider wurde Moderator Simon Steuri kurzfristig krank, das Interview musste abgesagt werden. Um nicht mit leeren Händen da zu stehen, fragte ich Iron And Wine-Kopf Sam Beam ob er nicht statt im Studio in den Katakomben des Volkshauses einen Song aufnehmen wolle. Am Vorabend hatte ich in der Luzerner Boa beim Gespräch mit Iron And Wine-Bassist EJ erfahren, dass dieser als Tontechniker bei Pixar („Finding Nemo“ etc.) arbeitet. Mein Kalkül: Ein Tontechniker geht nicht ohne mobiles recording equipment auf Tour, ergo sollten wir in der Lage sein, backstage eine brauchbare Aufnahme zu produzieren. EJ war tatsächlich bestens ausgerüstet und Sam, der lieber musiziert als Interviews zu geben, war von der Idee begeistert.

    Noch während ich draussen mit Tourmanager Howard Greynolds plauderte, wurde drinnen in Windeseile dieses wunderschöne Stückchen Musik eingespielt. Als besonderes Schmankerl hatte sich Joey Burns von Calexico am Akkordeon dazu gesellt. Als die beiden am Abend dann noch „meinen“ Song spontan auf die Setlist setzten, war ich einen Moment lang der glücklichste Mensch der Welt.

    Die Aufnahme will ich euch natürlich nicht vorenthalten:

    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2007/08/muddy-hymnal-acoustic.mp3]

    Jonathan Winkler ist als jdw unser zuverlässigster Kommentator sowie unser externes Korrektorat und ausserdem Gitarrist bei Flink und Promomensch bei Irascible.

    Illustration: Sarah von Blumenthal

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular