• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Winterthurer Musikfestwochen 2007

    Von    |   4. August 2007   |   3 Kommentare

    EODMDie schlechte Nachricht vorweg: Mike Pattons jüngstes Projekt, Peeping Tom, hat bekanntlich krankheitsbedingt die ganze Europatour abgesagt. Der Ersatz ist (nun) offiziell und kann sich hören lassen, schon letztes Jahr rocken sie in der Steinberggasse, die Eagles Of Death Metal

    Zu den kostenpflichtigen Highlights zählen am Freitag (31.08.) die Young Gods und Kasabian (CH exklusiv); am Samstag (01.09.) eben die Eagels Of Death Metal und Turbonegro (CH exklusiv) unterstützt von den einheimischen Pornole und Navel. Den Abschluss machen am Sonntag (02.09.) Sophie Hunger, Anna Ternheim (CH exklusiv) und Lunik.

    Nebst diesen Hauptkonzerten (VVK: Starticket) gibtz wie immer ein tolles Gratisprogramm und viele Parties und Konzerte in der clubbigen Peripherie. Bspw. A Few Good Men an der Funk Night (29.08.), Transmartha an der Winti Night (24.08.) oder radiQ aus Japan an der Electronic Night (23.08.).

    Also es lohnt sich, mal das ganze Programm abzuchecken (die Winterthurer Musikfestwochen dauern schliesslich fast zwei Wochen!), in der Eulachstadt vorbeizuschauen und die einzigartige Konzertatmosphäre in der Steibi zu geniessen…

     

    Nächster Artikel

    »

    3 Reaktionen

    1. #1 frozen

      16:40 Uhr, 6.8.2007, Link

      Was heisst hier CH Exklusive, die Anna war diese Jahr schon auf Tournee in der Schweiz.

      Ist ja beinahe wie Montreux behauptet hat, Beastie Boys seien Exklusive oder die Chemicals.

    2. #2 Robin Fürst

      20:46 Uhr, 7.8.2007, Link

      lieber frozen
      als unredlicher hobbyschreiber, habe ich natürlich einfach und gutgläubig die infos der offiziellen MFW-page abgeschrieben, ohne (halte dich fest) diese infos zu überprüfen…
      so aber deine frage war ja:
      „Was heisst hier CH Exklusive [?]“
      nun es ist so, dass es zur musikeridentität gehören kann, in einer zyklischen zeitkonstruktion zu denken, nicht dass sie zwangsläufig nicht auch von der uns gewohnten liner-nummerischen überlagert wird, jedoch kann es einem musiker helfen in zyklen zu denken, bspw. in alben, in tourneen oder in entzugstherapien (sowie studenten in semestern rechnen oder michael jackson in prozessen…)
      so und nun kommt der dreh,
      im märz war die dame hier (basel, bern, zürich) auf europatournee, nun aber, extra für die MFW, kommt sie für nur ein einziges konzert frisch aus dem norden eingeflogen,
      also darf man das doch ruhig „exklusiv“ nennen, oder?

    3. #3 Silu

      09:11 Uhr, 8.8.2007, Link

      Bezieht sich das „exklusiv“ nicht einfach darauf, dass die Musikfestwochen das einzige Festival sind, an dem die Dame auftritt? Ihre früheren Konzerte in diesem Jahr waren doch alles Club-Shows?

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular