• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Matthew Dear versucht sich als Songwriter

    Von    |   26. Juni 2007   |   0 Kommentare

    Matthew Dear, sonst unter verschiedensten Pseudonymen im Detroit-Minimal zu House, versucht sich auf „Asa Breed“ (Ghostly International/Namskeio) an songorientierteren Strukturen. Dabei macht sich die Vermutung breit, dass der Songwriter Matthew Dear dem Produzenten Matthew Dear nicht das Wasser reichen kann. Grosse Melodien gibt’s hier nämlich höchstens bei „Midnight Lovers“. Sonst scheint mir hier alles zu präzise, monoton und gefühlskalt – also gar nicht so viel anders, wie der Detroit-Techno in meinen Ohren klingt. Ich bleibe beim anderen Matthew.

    > Albumplayer

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular