• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Very British: Art Brut beweisen Stil

    Von    |   25. Juni 2007   |   1 Kommentar

    artbrut.jpgBang Bang! Mit viel Getöse und umso weniger Schnörkeln drängte der Rock’n’Roll vor drei Jahren ins Rampenlicht. Eddie Argos und seine Band Art Brut überraschten damals mit unwiderstehlichem Stil, viel britischem Humor und dank grossen Melodien auf ihrem Debütalbum „Bang Bang Rock & Roll„. Attribute, die man auch auf dem neuen Art-Brut-Album „It’s A Bit Complicated“ wieder antrifft – ein Aha-Erlebnis der willkommenen Sorte!

    Auch das zweite Werk der Londoner Band ist ein eckiges, kantiges und sperriges Prachtexemplar eines Rock’n’Roll-Albums. Coolness, Stil und „very“ britischer Gesang paaren sich darauf mit ironischen, subtilen Texten. „People in love lie around and get fat. I didn’t want to end up like that„, heissts beispielsweise im Song „People In Love“. Oder „St. Pauli„, die Hymne an den Punkrock, überrascht mit dem minimalistischen deutschen Satz „Punk Rock ist nicht tot„ und der darauf folgenden Entschuldigung „Sorry if my accent’s flawed. I learnt my German from a 7″ record„.

    Musikalisch gibts die gleiche Achterbahnfahrt durch erfrischende und mitreissende Rocksongs zu erleben, die bereits das Debüt auszeichnete. Der Tanzbodenerprobte „Direct Hit“ fährt direkt in die Beine und macht thematisch den Arctic Monkeys Konkurrenz. „Nag Nag Nag Nag“ ist einer der stärksten Art-Brut-Songs überhaupt. „Late Sunday Night“ überrascht mit einer Brass-Sektion. Und „I Will Survive“ lässt die Gitarren aufjubeln. It’s a bit complicated? Wohl eher unorthodox – aber verdammt überzeugend!

    Jetzt CD kaufen bei Cede.ch

    Eine Reaktion

    1. #1 saloppe

      17:15 Uhr, 27.6.2007, Link

      grandios!

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular