• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Deutschland sucht ihn, Frankreich hat ihn

    Von    |   3. Juni 2007   |   6 Kommentare

    Offiziell ist es umgekehrt: Die gefühlte zwölfte Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ ist durch, in Frankreich läuft „Nouvelle Star“ derzeit noch. Trotzdem: Während Deutschland einmal mehr nur ein Schmalspur-Supersternchen gefunden hat, hat Frankreich schon vor Ende der Show seinen Superstar: Julien Doré. Den Vogel abgeschossen hat er gestern mit seiner Interpretation (ja, DSDS, nicht Imitation) von Britneys „Hit Me Baby One More Time“ (Video unten), aber auch davon hat er schon mehrfach geglänzt. So machen sogar Castingshows Spass.

    > „Moi Lolita“ (Alizee)
    > „Light My Fire“ (The Doors)
    > „Heartbreak Hotel“ (Elvis Presley)

    [flash]http://www.youtube.com/watch?v=8RJUSavJgsQ[/flash]

    6 Reaktionen

    1. #1 Tigra & Bonanza

      15:34 Uhr, 3.6.2007, Link

      Den finden sogar Tigra & Bonanza scharf. Der muss wohl von der gleichen Muttermilch wie Jamie Lidell getrunken haben, der!

    2. #2 schnaebi

      18:43 Uhr, 3.6.2007, Link

      Ist 1 zu 1 die Version von Travis. Also auch eine Imitation. Einfach die Interpretation imitiert.

    3. #3 David Bauer

      18:46 Uhr, 3.6.2007, Link

      An Travis angelehnt, ja vielleicht, aber nicht 1:1.

    4. #4 schnaebi

      23:58 Uhr, 3.6.2007, Link

      Ja, du hast recht. Der erste Teil ist die Travis interpretation, aber nachher wirds wirklich eigen.

    5. #5 Gisi

      17:46 Uhr, 4.6.2007, Link

      Der Anfang ist brutal an die Version von Fountains of Wayne angelehnt…

    6. #6 letroubadour

      19:56 Uhr, 4.6.2007, Link

      ich find den gut. so eine art ‚post rock superstar‘ – einfach noch die version von light my fire anschauen. vor allem den schluss.

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular