• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Art Brut besingen St. Pauli

    Von    |   20. Mai 2007   |   3 Kommentare

    Munich, Kreuzberg und nun St. Pauli. Deutsche Städtenamen als Songtitel sind bei englischen Rock-Bands äusserst beliebt. Die Editors besangen auf ihrem Debüt-Album „Back Room“ Munich, Bloc Party auf ihrer Zweit-Cd den Kreuzberg und nun musizieren Art Brut auf ihrer neuen Platte „It’s a Bit Complicated“ (Vö: 15.6.) über die Vorzüge von St. Pauli.

    Schweift der geneigte Hörer seinen Blick gar von der Insel weg nach Amerika, dann findet er auf Beiruts „Gulag Orkestar“- Platte gar drei Songs über good ol‘ germany: Rhineland (Heartland), Brandenburg und Prenzlauerberg.

    Über Deutschland singen ist also mehr als angesagt. Vielleicht sollten wir Schweizer beim nächsten Eurovision Song Contest Baschi über die deutsche Nationalmannschaft singen lassen. So á la: „Oh wenn das (Jogi) Löw wüsst…“

    Art Brut – St. Pauli (File entfernt)
    [audio:http://cache.idolator.com/assets/resources/mp3/abpauli.mp3]

    Art Brut – People In Love (File entfernt)
    [audio:http://www.idolator.com/assets/resources/mp3/abpeople.mp3]

    3 Reaktionen

    1. #1 Jonas

      08:42 Uhr, 21.5.2007, Link

      … und B.R.M.C. reihen sich mit „Berlin“ ein (auf „Baby 81“)

    2. #2 DerZensor

      12:23 Uhr, 21.5.2007, Link

      Genau hingesehen hat „Munich“ ja nichts mit München zu tun.

    3. #3 Mathias Menzl

      17:24 Uhr, 22.5.2007, Link

      und schlufigerweise vergessen: unsere Lieblingsband mit ihrem Hit „Never Wanted to go to Jena“:

      http://www.youtube.com/watch?v=zTaWjTwI6dk

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular