78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

Der Indie-Rock-Wettstreit: Fell gegen Sonnenuntergang

Von    |   16. Mai 2007   |   4 Kommentare

Flauschiges Fell bleibt flauschiges Fell hat sich wohl Wolf Parade-Gitarrist Dan Boeckner gesagt und seine Zweitband mit Lebensgefährtin Alexei Perry Handsome Furs (Bild) getauft. Sein Wolf Parade-Genosse Spencer Krug hat sich Bandnamen-technisch von der Fauna wegbewegt in Richtung grösseren Naturwundern und taufte seine Band Sunset Rubdown. Wer hat nun die bessere Zweitband?

Spencer Krugs Sunset Rubdown haben das Kräftemessen locker für sich entschieden. So lässt sich die Spontantreaktion nach dem ersten Hördurchgang von Handsome Furs „Plague Park“ (Sub Pop/Irascible) zusammenfassen. Denn für Indie Rock-Fans gehört das Sunset Rubdown-Album „Shut up I am Dreaming“ zu einem der Höhepunkte des letzten Jahres. Ein paar Durchgänge später hat sich die vermeintlich klare Sache aber zu einer hauchdünnen Milimeterentscheidung gemausert.

Die Handsome Furs sind ein ganz schön beeindruckender Zeitvertrieb geworden. Eine Europa-Tour war schon fix bevor das Paar überhaupt einen Song fertig hatte, der Vertrag mit Sub Pop kam dann mir-nichts-dir-nichts im Vorbeigehen.

Wie aus dem Ärmel geschüttelt prasseln denn auch die ruhigen, gequält-nachdenklichen Indietronic-Klänge (Keyboards, athmosphärische Samples, E-Gitarren) aus den Boxen, wie feiner Nieselregen an einem Herbsttag. Die poetische Klangwelt erinnert zuweilen stark an Sparklehorse. Somit befinden sich die Handsome Furs in bester Gesellschaft und können Sunset Rubdown locker das Wasser reichen.

Handsome Furs – What We Had
[audio:http://www.goodhodgkins.com/assets/music/handsome_furs-what_we_had.mp3]
Handsome Furs – Snakes on the Ladder
[audio:http://www.goodhodgkins.com/assets/music/handsome_furs-snakes_on_the_ladder.mp3]
Handsome Furs – Dead + Rural
[audio:http://iguessimfloating.net/assets/mp3s/07%20Dead%20+%20Rural.mp3]

Sunset Rubdown – Stadium and Shrines
[audio:http://www.absolutelykosher.com/musicfiles/Stadiums_And_Shrines_II.mp3]