• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Knackeboul Tourtagebuch, Folge 1: A propos…

    Von    |   4. Mai 2007   |   2 Kommentare

    Kennt jemand die Kulturfabrik in Lyss? Also ich Banause kannte die nicht, aber am Freitag haben wir in diesem sehr sympathischen Club gespielt und jetzt weiss ich, dort wird Kultur am laufenden Band produziert. A propos Band: Endlich war ich wieder mal mit den Mundartisten, also der ganzen Kapelle unterwegs. Sonst immer als Knackeboul auf Beat und Wortakkrobatik fixiert, besann ich mich dieses Wochenende einmal mehr auf meinen Ursprung und liess Textsalven mit meinen Freunden und Freuden über Gitarrenriffs, Synthieklänge und Beatboxeinlagen fliessen. Es war der Himmel auf Erden.

    kna.jpg
    A propos Himmel: Der Himmel ist nicht irgendwo dort oben, sondern ganz tief in der Innerschweiz situiert, so heisst nämlich der Club, in dem wir am Samstag in Schwyz gespielt haben, wo wir eine völlig durchgeknallte Fangemeinde haben. Mancher Yuppie würde diese Location eher als Hölle bezeichnen, denn wenn das Wort abgefuckt verwendet werden darf, dann bei der Beschreibung dieses Himmels. Aber wir lieben’s, wenn es nicht steril ist und spielen alle Jahre wieder. Legendär sind vorallem die Sessions, die dort in den frühen Morgenstunden abgehalten werden, manchmal einfach ohne Bassist, weil dieser schon leicht angesäuselt hinten auf vergammelten Matratzen liegt.

    A propos Matratzen: Am Sonntag Abend konnte ich endlich mal gemütlich schlafen, aber nicht am Montag. Nein, es ging gleich konzertant weiter. Nach anstrengendem Schulbankdrücken kam ich etwa drei Stunden zu spät im Sommercasino Basel an. Dem 1. Mai entsprechend sollte es ein politisch ausgerichteter Event werden, dem Publikum merkte man davon aber wenig an. Diese Basler freuten sich dermassen über ihren freien Tag, den sie mit einem Bierwettlauf noch viel attraktiver machen, dass sie ganz aus dem Häuschen waren. Wir konnten mit unserer Mucke diese Stimmung gut reflektieren und hatten übrigens die Ehre, mit Greis auf der selben Bühne zu spielen. A propos Greis: Wie so einer fühl ich mich jeweils nach solchen Wochenden. Aber es lohnt sich.

    Zum Interview mit Knackeboul geht’s hier lang.

    Tourdaten: 4.5. Moods (ZH), 5.5. Stimmen-Festival (BE), 18.5. Schüür (LU), 19.5. Kaserne (ZH), 25.5. Merker (Baden), 26.5. Eishalle (Winterthur), 6.6. Palazzo (Chur), 7.6. Bierhübeli (BE), 8.6. Beach Party (Wengen a.A.), 6.7. Touch The Lake (ZH)

    2 Reaktionen

    1. #1 Pianodunst

      14:37 Uhr, 4.5.2007, Link

      Knackeboul, sind mir jetzt fast einbischen zu speziell..da finde ich die letzten songs auf dem album von travis noch besser…

    2. #2 @LeeX

      20:09 Uhr, 26.8.2007, Link

      hey Mundartischte!
      bi am friti ir grotte gsi a euem gig und es isch angers abgange!
      isch ganz ganz grob gsi, nume schad heitr mi kolleg splinter nid la rapä, aber propz für eure sound, eifach nume krass…

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular