• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • 78s FörderBand: Statistik ist geil!

    Von    |   3. Mai 2007   |   3 Kommentare

    Als ich noch klein war, wollte ich immer beim Bundesamt für Statistik arbeiten. Weil die, so dachte ich, nur jeweils am Ende des Jahres viel zu tun hätten. Nun, beim BfS bin ich zwar (noch) nicht gelandet, dafür bin ich 78s-FörderBand-Statistiker geworden. Und Zahlen sagen (oft) mehr als tausend Worte.

    kit22.jpg

    1. Raptor Kit/Winterthur: 253 Stimmen
    2. Schnitzer/Zürich: 242 Stimmen
    3. Unterwegs mit Urs/St. Gallen: 195 Stimmen
    4. Soundscape/Bern: 154 Stimmen
    5. The Big Bang Boogie/Basel: 141 Stimmen
    6. Goodbye Fairbanks/Bern: 139 Stimmen
    7. Aiph/Basel: 118 Stimmen
    8. Fast Forest/Willisau: 113 Stimmen
    9. Monorev/Thun: 60 Stimmen
    10. Helicobakter/Chur: 59 Stimmen
    11. Dizzy by Fortune/Bern: 48 Stimmen
    12. Lird Van Goles/Schwyz: 41 Stimmen
    13. Framed Letter/Laufen: 30 Stimmen
    14. Napkins/Sursee: 25 Stimmen
    15. Huck Finn/Luzern: 19 Stimmen
    16. Tunnelkid/Basel: 14 Stimmen

    Bislang haben am 78s FörderBand insgesamt 1651 User abgestimmt. Die höchste Voting-Zahl erreichte die Winterthurer Band Raptor Kit (Bild) mit 253 Stimmen, am wenigsten die Basler Tunnelkid mit 14 Stimmen. Neue Rockregion der Schweiz ist Zürich/Nordostschweiz mit 749 Votings. Zum Vergleich: Rockcity Luzern loste total ab: In der Innerschweiz wählten „nur“ 198 User ihren Favoriten.

    Doch die endgültigen Würfel sind noch nicht gefallen, die oben fettmarkierten Bands (Siegerbands der jeweiligen Region) messen sich im Herbst in der Finalrunde und wetteifern um einen Mascotte-Gig und eine Single-Produktion in den Alterna Recording Studios zu Basel.

    Weitere Informationen zum 78s FörderBand

    Nächster Artikel

    »

    3 Reaktionen

    1. #1 9a

      13:19 Uhr, 3.5.2007, Link

      das mag vielleicht daran liegen, dass das voting für die zentralschweiz früher statt fand als die anderen votings und der blog damals noch etwas weniger leser hatte… d.h. die grundgesamtheit war kleiner, so dass auch der anteil von abstimmenden geringer ausfiel. wenn man nun also die zahlen relativ zu der gesamtleserschaft setzen würde, ergäbe sich vielleicht ein anderes bild, herr oberstatistiker! wobei da natürlich noch die mobilisationskräfte der einzelnen bands einbezogen werden müssten, als intervenierende variable quasi…

      viel spass beim rechnen!

      mfg, 9a

    2. #2 Beni

      15:31 Uhr, 3.5.2007, Link

      Herzlichen Dank für die Ausdifferenzierung. Das nennt man Musikwissenschaft.

    3. #3 vinthelad

      18:58 Uhr, 3.5.2007, Link

      Ändert nichts an der Tatsache, dass mich der Begriff „Luzern Rockcity“ irritiert.

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular