• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Tokio Hotel bei SM-Orgie erwischt

    Von    |   16. April 2007   |   2 Kommentare

    20 Minuten mutmasst, ob Tokio Hotel ihren Zenit bereits überschritten haben, da ihre Konzerte im zentraleuropäischen Raum nicht ausverkauft sind und auch David ist am letzten Samstag nun doch nicht ins Hallenstation gegegangen. Der Stern dagegen berichtete unlängst von Tokio Hotels erfolgreichem Russlandfeldzug, der die Band zwar etwas entfremdet und zittrig in Luxushoteloasen zurückliess, aber immerhin positive Auswirkungen auf den Bildungswillen der russischen Teenager zeigte: Seit der Erfolg von Tokio Hotel das Land erreicht habe, sei das Interesse an der Fremdsprache Deutsch bei Jugendlichen enorm gestiegen.

    Auch wenn Russland unterworfen ist, solltet ihr jetzt nicht den Fehler machen, euch auf euren Millionen ausruhen, liebe Tokio-Hotel- Marketingstrategen! Vergesst die alten Fans nicht, die bei der Stange gehalten werden müssen. Das Album ist draussen, die Singles rotieren, jetzt müsst ihr die Halbwertszeit eurer Schützlinge mit einer Medienschlammschlacht verlängern. Ein Skandal muss her!

    Mit tatkräftiger Unterstützung von Stardoll und ein wenig kranker Phantasie habe ich für das Management der Kaulitzzwillinge mal ein visuelles Konzept entworfen, um zu illustrieren, wie eine Bildberichterstattung über einen ebensolchen Skandal aussehen könnte. Schliesslich werden Tokio Hotel älter und ihre Fans allmählich geschlechtsreif, deshalb ist scheues Teenagergetue langsam aber sicher fehl am Platz. Es ist Zeit die Hüllen fallen zu lassen! Denn: Sex sells immer.

    Nächster Artikel

    »

    2 Reaktionen

    1. #1 tokio hotel abrissbirne

      17:20 Uhr, 16.4.2007, Link

      also ich find dein kleinkunstwerk ziemlich gelungen!

    2. #2 killerbiller

      11:28 Uhr, 22.5.2007, Link

      grafik äusserst gelungen!
      ausser bei dem rastafari, da ist der zensurbalken noch immer sehr übertrieben ausgefallen ;-)

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular