• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Where the hell is Bad Bonn?

    Von    |   30. März 2007   |   4 Kommentare

    In der Nähe von Fribourg liegt ein gottverlassenes Kaff namens Düdingen, das nicht der Rede wert wäre, gäbe es dort nicht eine Hochburg des guten Geschmacks namens Bad Bonn. Allsommerlich lädt der Club mit dem wohl idealistischsten Booking der Schweiz zur Bad Bonn Kilbi, ein dreitägiger Indie-Jahrmarkt mit extraordinärer Musik.

    Inzwischen steht das Lineup fest und bürgt dafür, dass die Kilbi auch dieses Jahr das kleinste aber feinste CH-Festival wird: The Young Gods, Mike Patton, Coco Rosie undundund.

    Nächster Artikel

    »

    4 Reaktionen

    1. #1 jdw

      23:29 Uhr, 30.3.2007, Link

      alles schön und recht was du da aufzählst, aber das wahre highlight ist doch: ISIS und MASTODON am selben abend!!! und dazu noch KRUGER!!! legt eure hornbrillen besser auf die seite, liebe indies, dieses jahr wird geheadbangt an der kilbi!!!

    2. #2 MM

      09:56 Uhr, 31.3.2007, Link

      Zu ISIS kann man einschlafen, aber sicher nicht headbangen, m.E. komplett überschätzte Band, überhaupt betrachte ich das Programm zum ersten Mal seit Jahren wieder ohne wirkliche Vorfreude, MIKE PATTON zum wievielten eigentlich… c’mon!

    3. #3 Mathias Menzl

      10:03 Uhr, 2.4.2007, Link

      höhö…zu isis nicht headbangen? in welcher welt lebst du denn? Isis sind GROSS, live etwas vom Besten…Mit Mike Patton hast du allerdings mehr als recht…

    4. #4 Ralph Hofbauer

      10:16 Uhr, 2.4.2007, Link

      was habt ihr nur alle gegen mike patton? kein anderer künstler hat sich öfter selbst erfunden. das problem ist vielleicht, dass er inzwischen selbst nicht mehr weiss, wer er ist. aber mit fennesz wird das sicher toll, auch wenn es da für jdw, mm1 & mm2 nichts zum bangen gibt.

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular