• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Heisser Frühling

    Von    |   2. März 2007   |   1 Kommentar

    es-wird-heisssss.jpgDer Winter kann definitiv einpacken: Heute fällt der Startschuss zur ersten Swiss Groove Tour, die drei Monate lang durch fast alle wichtigen Schweizer Clubs grooven wird. Angeführt von Reggae-Star Famara und der funky Familie GMF wird der preisgekrönte Newcomer Knackeboul die energiegeladenen Live-Shows eröffnen.

    Was steckt hinter der Swiss Groove Tour?

    Knackeboul: Die Idee ist es Reggae, Funk und HipHop zu zelebrieren und den sogenannten „Urban“-Stil zu pushen. Zur Strategie gehört auch, dass im Sog bekannter Acts ein Newcomer sich einem grösseren Publikum präsentieren kann. Als Teenager stand ich selbst im Publikum und träumte davon in diesen Locations auftreten zu können.

    Wie kam es zu Deinem Engagement?

    Ich hatte letzten Sommer Stefan Schurter von Deep Dive Music kennengelernt. Seitdem ist er für meine Bookings zuständig. Er hat auch den Deal mit der TBA eingefädelt.

    Warum wurde Dein Album denn neu veröffentlicht?

    Das war die Idee von Stefan Schurter. Er meinte, die Tour müsse mit einem Album verbunden sein und stellte die Verbindung zur TBA her. „Red und Antwort“ war letztes Jahr ja im Eigenvertrieb (Knackeboul Entertainment) erschienen. Die waren vom Projekt und der Platte so begeistert, dass sie mit mir einen super Vertrag gaben und seitdem fortan die Promo koordinieren.

    Hat sich der Deal für Dich gelohnt?

    Ich bin gespannt was abgehen wird. Jedenfalls habe ich jetzt mehr Interviews, mehr Konzerte und mehr Anfragen als vorher. Das klingt jetzt vielleicht etwas grossspurig aber mein Terminkalender ist voll. Ich trete in fünf Monaten rund 30 mal auf.

    Da bleibt wohl keine Zeit mehr für Deine andern Projekte, wie Suiceside, den Mundartisten, Orlando Menthol oder Kris vo Bärn..

    Von den Mundartisten und Suiceside sollte bald etwas kommen. Ich mache ja stets (zu)viele Sachen gleichzeitig. Aber erst mal freue ich mich auf die Auftritte mit Famara und GMF. Mal sehen, vielleicht ergibt sich ja bald eine neue musikalische Liaison…

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular