• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Lovebugs: Helikopterabsturz

    Von    |   14. Februar 2007   |   7 Kommentare

    Donauarena, Regensburg (30.1.07)

    Wie Hühner auf der Stange: Die LovebugsMan muss ja echt ein kleines Konzept in petto haben für so eine Tour, um sich und seine Umgebung bei Laune zu halten. Es gibt Leute, die schreiben zum Beispiel irgend ein Buch das niemand lesen will, wie der Sportfreund Florian Regener („you’ll never walk alone“), oder auch das Tocotronic Tourtagebuch vom Roadie Thees Ulmann („wir könnten Freunde werden“), oder man nimmt den eigenen Fitnesstrainer mit und lernt Boxen wie der Reamonn Sänger oder eben man macht’s wie im Song „Tourtagebuch“ von den Sternen wo was von „abzustumpfen und antriebslos durchzusumpfen“ heraussticht, (das wäre dann der alte Klassiker…). Meine Geheimwaffe ist diesmal mein Portables Studio mit neuem Drumcomputer zum kennenlernen (wir könnten Freunde werden…), ausserdem ein handgrosser ferngesteuerter Helikopter gegen Antriebslosigkeit Wo die Musik durchfliesstund „die 13 ½ Leben des Kapitän Blaubär“ (W. Moers) gegen Schlaflosigkeit im Ipod unterm Busbettkissen.

    Mittags aufgewacht und Vorhang zurückgeschoben erschliesst sich mir ohne Kontaktlinsen das ungefähre Bild von einem Parkplatz im Nirgendwo, wo eine Eishalle draufsteht, („Hallo Regensburg“), die in ihrem tiefsten Inneren eine Espresso-Maschine verborgen hält, und das ist Grund genug einen Eingang zu suchen. Wenn man will, dass sich Menschen auf einem Haufen ruhig und pflegeleicht verhalten, dann gibt man ihnen einen Hot Spot. Ich versuche für 78s zu schreiben, bin zu verwirrt und fliege dann lieber meinen Heli in den Weiher neben dem Eingang, verdammt! Byebye mein elektronischer Freund, hallo Antriebslosigkeit. Das gilt allerdings nicht für die Bühne, diese 40 Minuten sind neben der Espresso-Maschine und dem Essen von Frau Hansen (dazu morgen mehr…) natürlich Lichtblick des Tourtages. Wie auf unsichtbaren Schienen fährt der ganze Tag mit allem drum und dran und drin auf diese Eisstadionhallenuhr zu, wo dann irgendwann 19:55 drauf steht. Dann kommt derselbe nette Mann wie gestern mit dem Funkgerät der sagt „hey Jungs, wo nehmt ihr eigentlich die Energie her?“ und dann „Saallicht aus!“ Hallo Regensburg…

    7 Reaktionen

    1. #1 pop b. sessen

      17:17 Uhr, 14.2.2007, Link

      diese ferngesteuerten helikopter scheinen der hype des moments zu sein. schon der zweite, der mir innerhalb einer woche davon erzählt… habenwollenmüssen!

    2. #2 Paddy

      17:47 Uhr, 14.2.2007, Link

      ….warum hab‘ ich dann noch kein solches Ding (gesehen)? Was für ein Ding war das?

      Die sensationslustweckende Kombination der beiden Wörter im Betreff sind aber sicher rein zufällig entstanden, nicht? ;-)

    3. #3 David Bauer

      17:56 Uhr, 14.2.2007, Link

      rein zufällig, ja klar.

    4. #4 MollyFollowill

      02:05 Uhr, 15.2.2007, Link

      Ich hab meinen Helikopter leider schon nach zwei Tagen gegen einen Lastwagen geflogen weil ich zu faul war, mir ein freies Feld zu suchen :(

    5. #5 Paddy

      10:10 Uhr, 15.2.2007, Link

      Schon wieder ein Helikopter? Kann jetzt mal jemand ein Link zu so einem Teil reinstellen? Ich will auch einen (sehen).

    6. #6 IrishGirl

      23:58 Uhr, 15.2.2007, Link

      Ja das viele Warten, damit hätte ich effektiv Mühe! Bin nicht grad die Geduld in Person. ;-)) Müsste wohl meine Inline-Skates mitnehmen…diese Konzerthallen sind wie geschaffen dafür!! =) Oder den IPod auf die Ohren. Musik immer und überall. Gibt nix besseres.

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular