• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • 78s Förderband: Lird van Goles im Portrait

    Von    |   15. Januar 2007   |   0 Kommentare

    Lird van Goles: Mark, Simon, Björn (v.l.)Lird Van Goles ist im Rahmen vom 78s FörderBand die dritte Combo aus der Zentralschweiz, die wir euch näher vorstellen (Huck Finn, Napkins). Das Trio LIRD VAN GOLES aus Schwyz existiert seit gut vier Jahren und widmet sich progressiven Jazz-Rock-Doom-Ambient Klängen. Was sind eure musikalischen Einflüsse?
    Björn: Mahavishnu Orchestra, Mogwai, The Mars Volta, Omar A. Rodriguez-Lopez, Ravi Shankar, Zbigniew Namyslowski, Claude Debussy, John Luther Adams, DJ Shadow, De Stelti, Jaga Jazzist, Miles Davis, Sun Ra, Honey For Petzi, Amon Düül, Can, Acid Mothers Temple, John Zorn, Amon Tobin, Steve Reich.

    Wenn Ihr eure Musik malen müsstest, wie würde das Bild aussehen?
    Das Bild bestünde aus vielen Farben und vielen Ebenen und Überlagerungen von verschiedenen Visualisierungen. Diese würden das Bild grob betrachtet als undurchsichtig erscheinen lassen, genauer betrachtet jedoch als klar, durchstrukturiert und detailverliebt.

    Was war bisher euer grösster Erfolg?
    Mit unserem neuesten Album unserem künstlerischen Ideal so nah wie möglich gekommen zu sein.

    Drei Dinge, die ihr am aktuellen Musikbusiness ändern würdet, wenn ihr könntet?
    1. Fokus auf das Wesentliche (weniger Show, mehr Tiefgang). 2. Es sollten kompetente und ernstzunehmende Personen im Vordergrund stehen, welche das schweizerische Musikgeschehen repräsentieren. 3. Die schweizerische Musikszene sollte eher versuchen sich eine eigenständige Identität aufzubauen als ständig irgendwelche Trends von England und Übersee zu imitieren.

    Welche Schweizer Bands würdet ihr pushen, wenn ihr die Möglichkeit dazu hättet?
    Honey For Petzi. Die sind zwar bereits relativ bekannt, aber trotzdem noch unterschätzt. Für uns die interessanteste Schweizer Band.

    Wie ist der nominierte Song „United Kerosin“ entstanden?
    Er hat sich im Rahmen von etwa einem Jahr und zig Versionen entwickelt bis er die jetzige Form erreicht hat. Er handelt von vereinten Kräften und vereinten Körpersäften.

    Was geht momentan bei euch ab? Release oder kleine Tour in Planung?
    Es ist auf jeden Fall ein Release an. Und danach wollen wir so viele Konzerte an so vielen verschiedenen Orten wie möglich spielen

    Was macht ihr neben der Musik?
    Ausser der Musik machen wir nichts.

    Angenommen, ihr gewinnt das Voting in der Region Zentralschweiz, was kann man von euch live in der Schüür Luzern erwarten?
    Delirium

    >>> 78s Förderband – jetzt abstimmen! <<<

    Nächster Artikel

    »

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular