• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • 78s-Orakel Teil 4: gestern Indie morgen Superstars

    Von    |   4. Januar 2007   |   7 Kommentare

    Soll noch einer sagen Indexe seien langweiligOb Desdemonas Kristallkugel oder Kaffee-Satz lesen etwas helfen? Ich vertraue bezüglich Zukunftsprognosen auf den sogenannten EP-Index. Dieser besagt, dass Bands, die mit EPs in den Blogs dieser Welt für Furore gesorgt haben, spätestens im Folgejahr durschtarten. Dasselbe gilt für den 7-inch-Index, da die 7-inch 2006 ein glorreiches Revival erlebt hat.

    „7-inchers“, die 007 als erstes durchstarten, sind The Fratellis aus Glasgow und die Klaxons (man beachte: ohne „The“). Beide haben letztes Jahr mit „den Kurzen“ auf sich aufmerksam gemacht. The Fratellis hier und die Klaxons auf dem Kultlabel Maison Kitsuné, der Trendbarometer schlechthin. Heiss gehandelt werden auch The Pigeon Detectives, die sich ebenfalls, Single für Single, eine grössere Fanschar erspielen. Und á propos „heiss gehandelt“, da dürfen Voltage Union natürlich nicht fehlen, die wie die Pigeons auf dem aktuellen Kultlabel aus England „Dance to the Radio“ beheimatet sind, das seinen Sitz in der neuen Rockhauptstadt Leeds hat. Und als England-Abschluss: viertes Ash-Mitglied war gestern.

    Die EP-Weltmeister des letzten Jahres heissen Voxtrot. Mit drei EPs eroberten sie die Bloggerherzen im Sturm. Sie werden dieses Jahr ein Langspieler-Debüt geben, und es wird ganz heiss werden um die Band aus Texas. Erst eine EP, aber dafür zahlreiche berauschende Partys haben Justice aus Frankreich zu verzeichnen. Das Pariser Electro-DJ-Duo wird dieses Jahr Superstar-Status erreichen. Wenn wir schon bei Superstars sind: The Shins und die Cold War Kids werden sich dieses Jahr um diese Krone streiten, zusammen mit dem etwas unterlegenen Mitstreiter Menomena. Unerreichbar: Arcade Fire.

    Bis jetzt hatten wir also Grossbritannien und die USA. Wo bleibt Kanada werdet ihr fragen und wir entgegnen: Malajube, Land of Talk, Tokyo Police Club, MSTRKRFT. Und um das Königreich noch um ein weiteres Terriotorium zu erschliessen: Australien ist ganz gross im Kommen mit Dappled Cities Fly, Wolf and Cub und Expatriate und, und, und…

    Nächster Artikel

    »

    7 Reaktionen

    1. 78s » Blog Archive » Indie-Superstars: The Pigeon Detectives
    2. » … die Taube auf dem Dach | 78s - Das Magazin für bessere Musik
    1. #1 vinthelad

      09:13 Uhr, 4.1.2007, Link

      Hmm… „Bis jetzt hatten wir also Grossbritannien und die USA. Wo bleibt Kanada werdet ihr fragen…“ … Arcade Fire?

      Justice in Genf: Andere Liga. Und Ed Banger-Genossin Uffie wird ja auch bald in Zürich zu Gast sein. Klaxons wird bestimmt auch ganz toll.

      Und Cold War Kids gegen The Shins… Wenn man nur den Europamarkt betrachtet, so haben Cold War Kids weitaus bessere Chancen als The Shins. Die könnten sogar richtig gross rauskommen. The Shins werden hierzulande wohl kaum den selben Status erreichen wie in Amerika, zu lange sind sie nun schon dabei und es hat sich nicht viel getan. Warum bleibt mir ein Rätsel.

      Eine Band habt Ihr vergessen! Kings Of Leon kommen im Frühling mit „Because Of The Times“. Für mich persönlich eh schon das grösste Musikereignis des Jahres 2007! :-)

      Und noch eine Band: The Maccabees könnten mit Ihrem ausgereiften Promokonzept auch gross rauskommen.

      Weitere Namen die evt. durchstarten könnten:

      – Eight Legs (–>Ihr seid an dieser Stelle alle herzlich eingeladen nächsten Mittwoch ins Longstreet nach Zürich zu kommen! Da hat der Alder Piet nämlich ein Geburtstagsfest und wenn wir feiern, dann lassen wirs krachen! Eight Legs & The Mondrians live in concert und das alles gratis für euch! Wir scheuen keinen Aufwand…jaja)

      Und wo wir schon beim ganzen Klaxons-Indie Rave-Electro-neonkleider-superstyler-musikdingszeug sind, England ist bereit mit:

      -Hadouken
      -Crystal Castles
      -SMD
      -We Smoke Fags
      -Bono Must Die
      -usw.

    2. #2 pop b. sessen

      09:30 Uhr, 4.1.2007, Link

      uffie-konzert in züri ist abgesagt.

    3. #3 Mathias Menzl

      10:52 Uhr, 4.1.2007, Link

      tja. das mit arcade fire passt nicht so ganz in den textfluss, da hast du recht ;)…Kings of Leon kommen morgen dran, keine angst. und was ist das mit deiser geburi-party im longstreet? gibts da noch mehr infos zu?

    4. #4 Ralph Hofbauer

      12:19 Uhr, 4.1.2007, Link

      apropos longstreet:
      heute gastiert dort mein alter ego boogaloo soulgaragerocksteadyreggaebalkanjazzindiecalypsorussendiscorock

    5. #5 vinthelad

      19:26 Uhr, 4.1.2007, Link

      sorry, wollte nichts vorweg nehmen! :-)

      wegen dem longstreet. nein, da gibts nicht mehr infos zu…ausser, dass wir jetzt noch special guests haben…

      Infos sind auch nicht nötig. Wir wollen secret gigs, guerilla gigs und tolle konzerte im kleinen rahmen. da findet man dann auch die richtigen leute, die sich wirklich für musik interessieren. So machen konzerte doppelt soviel spass…

      aber nicht überall rumplappern, es passen nur 100 leute rein!

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular