78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

Wattenmusik

Von    |   15. Dezember 2006   |   0 Kommentare

Herr EluviumWenn ich das höre, dann wünschte ich mir, dass ich mich im Alter von zwölf Jahren gegen Fussball und für Klavier-Unterricht entschieden hätte. Wobei es wahrscheinlich auch mit dem Tasteninstrument nichts geworden wäre. Dass ein Piano-Auftakt für einen Song etwas vom besten ist, was es gibt, führt uns Eluvium vor. Die Compi-Streicher, die aufs Intro folgen sind dann der Auftakt zu dem, was manche als Kitsch bezeichnen würden; ich sage dazu nur „Wattenmusik“. (Eluvium: „Copia“, Vö, Februar 07).