• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • This Isis

    Von    |   28. Oktober 2006   |   3 Kommentare

    Schlangen können eklig sein: Tara McPherson (Illustration)„Isis“ ist vieles. Unter anderem auch eine Band aus LA. Isis die Band macht Avantgarde-Metal der gehobeneren Sorte. Post-Metal könnte man auch sagen. Mit gutem Recht sind sie deshalb für die Veröffentlichung ihres neuen Albums „In the Absence of Truth“ (Ipecac/Irascible) auf Mike Pattons Label Ipecac gezügelt, das Gütesiegel für kultivierten Lärm. Die neue Isis-Platte ist im Grunde nicht gross zu unterscheiden von ihren Vorgängern, ausser dass sie etwas mehr elektronische Element durchscheinen lässt und etwas weniger gegrunzt wird. Für Bands, die von Album zu Album eine sehr hohe Gangart anschlagen, sprich Qualität bringen, ist Stillstand keine schlechte Sache.

    Von Stillstand kann bei Isis sowieso nicht die Rede sind. Neben dem regulären neuen Album „In the Absence of Truth“ veröffentlichten die Nordamerikaner unlängst eine 3-Track-CD mit Aerogramme („In the Fishtank„) und eine DVD „Clearing the Eye„. Wer Isis noch nicht kennt, kann sich hier an einem Album-Stream laben, der einem einen Überblick über die vergangenen Veröffentlichungen erlaubt. Eine sehr schicke Einrichtung. Für Fans von Tool, und davon gibt’s ja mittlerweile ein ganzes Hallenstadion voll, eine unverzichtbare Band. A propos Tool: Isis begleiteten Tool im September auf ihrer Nordamerika-Tour. Seither ist ihr MySpace-Gästebuch regelrecht explodiert. Endlich mal wieder eine Band, die es verdient hat.

    Nächster Artikel

    »

    3 Reaktionen

    1. #1 jdw

      17:36 Uhr, 28.10.2006, Link

      Eine klitzekleine Korrektur muss ich hier anbringen: Bereits Isis‘ letztes Album „Panopticon“ sowie die eben veröffentlichte DVD „Clearing The Eye“ wurden auf Ipecac veröffentlicht.

    2. #2 Mathias Menzl

      22:30 Uhr, 28.10.2006, Link

      ach. zum glück gibt’s den jdw, sonst hätte man da keinen überblick mehr

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular