78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

Pete Doherty leckt die Stiefel einer Basler Band!

Von    |   5. Oktober 2006   |   10 Kommentare

Lick it Pete!Stellt euch vor, eine Schweizer Band ist im Begriffe im Ausland durchzustarten und niemand in diesem Lande merkt es. Stellt euch vor – diese Band gibt es tatsächlich. Sie heisst Navel und kommt aus Basel. Der „NME“ hat die drei Bebbis in die Rubrik „Breaking Bands“ aufgenommen. Keine Ahnung, ob das schon einmal einer Schweizer Band widerfahren ist. Noch krasser ist das „NME“-Zitat: „Younger and better looking than the Arctic Monkeys while Pete Doherty is licking their boots for a lesson in Rock“ (ohne knausrige Bescheidenheit: wir hatten das auch schon bemerkt). Und was passiert in der Schweiz? Nichts! Nada! Niente! Auch in Deutschland stehen die Drei zurzeit ganz hoch im Kurs. Ihr Label, Louisville Records, residiert in Berlin und am 18. November supporten sie in Köln die australischen Wolfmother. Da geht was. Die Jungs haben’s dicke hinter den Ohren. Auf ihrer MySpace-Seite steht folgendes: „You can’t let youngsters grown up with the believe that Franz Ferdinand is Rock Music!“ Wie recht sie doch haben.